Galaxy S6: Nutzer berichten von lila Fleck auf Selfies

Peinlich !59
Im rechten oberen Viertel ist ein deutlich sichtbarer lila Fleck erkennbar
Im rechten oberen Viertel ist ein deutlich sichtbarer lila Fleck erkennbar(© 2015 Imgur)

Farbige Fotobombe: Besitzer eines Samsung Galaxy S6 berichten auf Reddit über einen ominösen lila Fleck auf Selfies und Co. Wie es scheint, sind Aufnahmen der Frontkamera davon betroffen – und zwar erst seit einiger Zeit. Eine Lösung oder gar die Ursache ist noch nicht gefunden.

Auf dem Bild des Thread-Erstellers ist zunächst nur ein wenige Pixel großer, aber dennoch auffälliger Fleck zu sehen, der in der rechten oberen Ecke des Fotos auszumachen ist. Allerdings tritt dieses Phänomen nur bei Bildern auf, die mit der Frontkamera geschossen wurden.

Ist der Sensor Schuld am lila Fleck?

Manche Nutzer im Reddit-Thread berichten, dass Ihr kaum zwei Wochen altes Galaxy S6 anstandslos umgetauscht wurde. Eine angebliche Lösung aus dem XDA-Entwicklerforum funktioniert offenbar nicht: Eine Reduzierung der Auslösung von 5 auf 3,8 Megapixel schaffe Abhilfe, hieß es dort. Selbst wenn es klappen würde, wäre es dennoch nur ein Workaround.

Ein offizielles Statement von Samsung steht bislang aus. Es ist außerdem unklar, ob ein Defekt des Sensors der Frontkamera schuld an dem Phänomen sein könnte. Bei dem lila Fleck könnte es sich aber genauso gut um ein Software-Problem handeln. Anscheinend tritt der unerwünschte Effekt nur bei Aufnahmen mit schummrigen Lichtverhältnissen auf. Im XDA-Forum sind so Fotos zu sehen, die eigentlich schwarz sein sollten, aber mehrere lila-bläuliche Schlieren aufweisen. Habt Ihr ähnliche Probleme mit Selfies und sonstigen Aufnahmen mit der Frontkamera des S6?


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
Her damit !5Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.