Galaxy S7 Edge: Samsung veröffentlicht Olympia-App

Naja !30
Die offizielle Olympia-App von Samsung läuft nicht nur auf dem limitierten Olympia-Galaxy S7
Die offizielle Olympia-App von Samsung läuft nicht nur auf dem limitierten Olympia-Galaxy S7(© 2016 Samsung)

Mit der limitierten Olympic Games Edition des Galaxy S7 Edge hat Samsung bereits als offizieller Partner der Olympischen Spiele in Rio Flagge gezeigt. Die auf dieser speziellen Edition vorinstallierte Olympia-App ist nun für alle Android-, iOS- und Windows-Geräte verfügbar und zeigt Euch Ergebnisse, Medaillenspiegel und mehr an.

Heute um 18 Uhr unserer Zeit beginnen die Olympischen Spiele in Rio noch vor der eigentlichen Eröffnungsfeier am Samstag. Als erster Wettkampf erwartet uns das Frauen-Fußballturnier. Die offizielle Olympia-App soll Euch dabei helfen, den Überblick über das Event in Brasilien zu behalten und versorgt Euch laut SamMobile mit relevanten Informationen. Auch ohne ein Galaxy S7 Edge in der Olympic Edition erhaltet Ihr damit einen Ablaufplan und generellen News zu dem Ereignis sowie Ergebnisse, Zwischenstände und eine Übersicht der vergebenen Medallien – in Echtzeit.

Push-Notifications: Bloß nichts verpassen!

Wenn Ihr tiefer in die Materie einsteigen wollt, versorgt Euch die Olympia-App mit interessanten Fakten. Darunter der jeweils aktuelle Weltrekord einer Disziplin, Hintergründe über Teams, Athleten und Austragungsort sowie einiges mehr. Um die Übersicht zu behalten, könnt Ihr die Samsung-App so individualisieren, dass Ihr nur die für Euch relevanten Infos angezeigt bekommt. Zusätzlich lassen sich Push-Benachrichtigungen aktivieren, damit Ihr bloß keinen Fortschritt Eures Lieblings-Athleten verpasst.

Übrigens: Die App wird auch die Geschehnisse der Paralympics abdecken, die vom 7. bis 18 September 2016 in Rio de Janeiro stattfinden. Für Fans der Olympischen Spiele dürfte die App ein willkommener Begleiter sein, der nicht nur auf einem Galaxy S7 Edge als Informationsquelle dient. Durch die zusätzlichen Infos könnt Ihr zudem auch gleichzeitig Euer Allgemeinwissen verbessern – sofern hier Bedarf besteht. Allerdings gibt es noch keine deutsche Version. Momentan sollen nur die Sprachen Englisch, Portugiesisch, Spanisch, Französisch, Mandarin und Koreanisch zur Verfügung stehen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.