Bestellhotline: 0800-0210021

Überraschung: Neues Samsung-Handy bricht Rekorde

Verkaufsrekord für Foldables: Die neue Z-Serie ist extrem beliebt
Verkaufsrekord für Foldables: Die neue Z-Serie ist extrem beliebt (© 2021 CURVED )
25

Über eine Million verkaufte Einheiten über kurze Zeit. Und das in nur einem Land. So etwas ist für Flaggschiff-Smartphones eine echte Hausnummer. Gerade wenn diese über 1000 Euro pro Stück kosten. Das Kunststück ist Samsung im Heimatland aber gelungen – und zwar mit den neuen Foldables. Besonders ein Modell sticht hier hervor.

Der Erfolg eines Smartphones misst sich für den Hersteller meist nicht an Test-Wertungen, sondern schlussendlich an den Verkäufen. So gelten zum Beispiel das Galaxy Note 10 und Galaxy S8 von Samsung als echte Verkaufsschlager und eine neue Serie schickt sich nun an, deren Erfolge einzuholen oder sogar zu überholen. Gemeint sind damit die beiden neuen Mitglieder der Z-Serie, das Galaxy Z Fold 3 und Z Flip 3.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S20 FE Blau Frontansicht 1
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für Blau Kunden)
  • Kamera, die mehr sieht(mit 8K-Video Snaps)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Galaxy Z Flip 3 führt Verkäufe an

Allein in Südkorea sind die beiden Modelle inzwischen fast eine Million Mal verkauft worden, wie koreanische Medien berichten. Die magische Nummer soll noch dieses Wochenende durchbrochen werden. Erfolgstreiber ist hier wohl das Galaxy Z Flip 3, welches sich ungefähr doppelt so gut verkauft wie das Z Fold 3. Auch global sollen die beiden Geräte deutlich beliebter als ihre Vorgänger sein, leider verzichtet Samsung auf die Veröffentlichung offizieller Zahlen. Entsprechend wissen wir auch bislang nicht, wie sich die Geräte in Deutschland verkaufen.

Der Erfolg des Z Flip 3 ist wahrscheinlich vor allem auf den deutlich verringerten Preis zurückzuführen. 1099 Euro sind zwar noch immer eine Stange Geld, aber der Vorgänger hat mit seinen knapp 1500 Euro doch deutlich mehr vom Geldbeutel verlangt.

Der Foldable-Erfolg könnte Samsung in einem anderen Bereich aber zum Verhängnis werden. Denn im Z Flip 3 steckt der Snapdragon 888, ein Top-Chipsatz der auch beim Galaxy S21 FE hätte zum Einsatz kommen sollen. Doch für beide Smartphones gab es offenbar einfach nicht genügend Chips. Und so hat Samsung die Fan Edition des S21 in diesem Jahr höchstwahrscheinlich eingestellt. Gerade nach dem Erfolg des S20 FE ein herber Schlag für Fans der Serie.

Samsung Galaxy Z Flip 3 Auf und Zugeklappt
Das Galaxy Z Flip 3 könnte das bislang beliebteste Foldable sein (© 2021 CURVED )

Foldabes jetzt Mainstream?

Ist das jetzt schon der Durchbruch für faltbare Handys? So weit würden wir bei der Beurteilung dieser Meldung noch nicht gehen. Es zeigt sich aber: Foldables werden immer mehr zu einer ernstzunehmenden Gerätekategorie. Und noch hält Samsung hier ein nahezu absolutes Monopol. Um den Anschluss nicht zu verpassen, sollten auch andere Firmen hier langsam nachziehen. Immer wieder gibt es Gerüchte um ein Google Fold oder Apple Fold, noch bleiben handfeste Ergebnisse hier allerdings aus. Und falls ihr wissen möchtet, ob so ein Foldable vielleicht auch etwas für euch ist, dann lest euch doch einmal unseren Galaxy Z Flip 3 Test oder Galaxy Z Fold 3 Test durch.

Galaxy Z Flip3 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy Z Flip3
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
56,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy Fold3 5G Schwarz Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy Fold3 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
89,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema