"Game of Thrones": Finale der siebten Staffel meistgesehene Episode

Die letzte Folge der siebten Staffel von "Game of Thrones" hatte so viele Zuschauer wie keine andere zuvor
Die letzte Folge der siebten Staffel von "Game of Thrones" hatte so viele Zuschauer wie keine andere zuvor(© 2017 Youtube/GameofThrones)

„Game of Thones“ ist anscheinend so beliebt wie nie zuvor. Die aktuellste Episode verfolgten offenbar mehr Zuschauer live als jede andere bisher ausgestrahlte „GoT“-Folge, schreibt The Verge. Auch die Premiere der siebten Staffel hatte bereits Bestwerte erzielt.

Das Ende der vorletzten Staffel von „Game of Thrones“ wollte sich kaum ein Fan entgehen lassen. Allein in den USA schalteten über 12 Millionen Amerikaner ein, berichtet die New York Times. Berücksichtige man darüber hinaus jene, die sich über das Online-Portal „HBO Go“ und die „HBO Now“-App zugeschaltet haben, komme man sogar auf 16,5 Millionen Zuschauer.

Deutlich mehr Zuschauer als zum Ende der letzten Staffel

Mit 12,1 Millionen Zuschauern habe die Folge das letztjährige Finale um 36 Prozent übertroffen. Schon zuvor hatte die Premiere der siebten Staffel mit 10,1 Millionen ebenfalls einen Rekord aufgestellt: Die beliebteste HBO-Serie aller Zeiten sei „Game of Thrones“ bereits seit geraumer Zeit. Eine durchaus beachtliche Leistung, wenn man bedenkt, dass der US-Sender auch zahlreiche andere Publikumslieblinge wie „Sex and the City“ oder „The Wire“ ausgestrahlt hat.

Trotz der ungebrochenen Beliebtheit von „Game of Thrones“ müssen sich Fans allmählich auf das Ende der Serie einstellen. Die kommende achte Staffel wird die letzte sein und könnte Gerüchten zufolge sogar bis 2019 auf sich warten lassen. Außerdem soll sie mit lediglich sechs Folgen die kürzeste Staffel sein. Einen Lichtblick gibt es aber: HBO soll bereits mit den Planungen für gleich mehrere Spin-offs der Fantasy-Saga begonnen haben. Wie viele es geben wird und wann mit einer Ausstrahlung zu rechnen ist, ist aber noch unbekannt.


Weitere Artikel zum Thema
o2 hat den güns­tigs­ten Jahres­t­a­rif: 30 GB mobi­les Inter­net ohne Vertrag
ADVERTORIAL
ANZEIGEDatenvolumen ohne Vertrag lohnt sich besonders bei Ausflügen
Gerade für Ausflüge, Streaming unterwegs oder Home Office im Freien ist ein Internet-Paket ohne monatliche Kosten toll. o2 hat das richtige Angebot.
Ange­bot: Fest­netz-Inter­net zu lahm? o2 Home­spot gibt's aktu­ell güns­ti­ger
ADVERTORIAL
ANZEIGELahmt euer Festnetz-Internet oder habt ihr einen Zweitwohnsitz? Dann könnte sich der o2 Homespot lohnen.
o2 Homespot buchen und 120 Euro sparen: Aktuell bekommt ihr die Festnetz-Internet-Alternative günstiger. Alle Infos gibt es hier.
PS5 vorbe­stel­len: Jetzt wird es span­nend
Guido Karsten
Nicht meins17Sony bereitet sich auf einen großen Ansturm auf die PS5-Vorbestellungen vor
Wer die PS5 vorbestellen möchte, muss schnell sein. Sony bereitet Gamer und den Handel auf den großen Ansturm vor – und der kann jeden Moment starten.