Game of Thrones: Staffel 5 startet im April

Supergeil !6
Daenerys und die Unbefleckten sind bereit für Staffel 5 von "Game of Thrones"
Daenerys und die Unbefleckten sind bereit für Staffel 5 von "Game of Thrones"(© 2014 Facebook/iTunesDE)

Der Winter naht wieder: "Game of Thrones" geht bald endlich in Staffel 5! Die Premiere von Folge 1 hat nun einen offiziellen Termin erhalten und wird am 12. April 2015 wieder zahlreiche Fans vor die Bildschirme locken. Ein Trailer zur kommenden Staffel der Kult-Serie von HBO wurde zudem für Ende Januar angekündigt.

Die Intrigen in Westeros gehen weiter – und zwar am 12. April. Das wird  im offiziellen Twitter-Account zur Serie nun verkündet. Von der Ankündigung bis zur Premiere von Folge 1 bleiben Euch noch 93 Tage, in denen Ihr genug Zeit habt, noch einmal die bisherigen vier Staffeln anzuschauen und vielleicht noch einigen Spielstunden im offiziellen und empfehlenswerten Game zur Serie zu versenken. "Game of Thrones" dürfte mit Folge 1 von Staffel 5 vermutlich abermals einen Raubkopie-Rekord aufstellen und damit seinem Anspruch auf den eisernen Thron der Piraterie Nachdruck verleihen. Einen Termin für die deutschsprachige Erstausstrahlung gibt es noch nicht; in der letztjährigen vierten Staffel ließ die deutsche Version der ersten Episode rund zwei Monate auf sich warten.

"Game of Thrones" kommt ins Kino

Einen ersten Trailer zu Staffel 5 von "Game of Thrones" gibt es noch im Januar: Ende des Monats sollen erste Schnipsel der neuen Episoden auf den Leinwänden von 150 Kinos der IMAX-Kette zu sehen sein. Diese zeigen in den USA nämlich ab dem 23. Januar für eine Woche die letzten beiden Folgen von Staffel 4 und bietet den neuen Trailer zur fünften Season von "Game of Thrones" als Bonbon obendrauf. Während unklar ist, ob die Aktion auch in deutsche IMAX-Kinos kommt, dürfte der Trailer in Windeseile im Internet landen – wenn HBO ihn nicht von vornherein selbst dort veröffentlicht.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch kommt ohne Unter­stüt­zung für Blue­tooth-Head­sets
Michael Keller
Peinlich !8Nintendo Switch bietet einen klassischen Kopfhörerausgang
Neue Hiobsbotschaft für Interessenten der Nintendo Switch: Die Konsole unterstützt offenbar keine Bluetooth-Headsets.
Eigene VR-Brille ange­kün­digt: Qual­comm will Virtual Reality voran­trei­ben
Der Snapdragon 835 ist nur noch 10 Nanometer groß - und damit 35 Prozent kleiner als sein Vorgänger.
Bisher war Qualcomm nur mittelbar an der Entwicklung von Virtual Reality beteiligt. Das wollen sie mit ihrer eigenen VR-Brille nun ändern.
Nintendo Switch muss zum Start noch ohne virtu­elle Konsole auskom­men
Michael Keller
Peinlich !6Anfang März 2017 findet der Release von Nintendo Switch statt
Vorerst keine Retro-Games auf der Nintendo Switch: Die neue Konsole wird zum Release die virtuelle Plattform für alte Spiele noch nicht unterstützen.