"Game of Thrones": So geht es in Folge 6 von Staffel 7 weiter

Nachdem die fünfte Folge der siebten Staffel von "Game of Thrones" etwas ruhiger war, dürfte sich das in Episode 6 ändern. HBO hat ein Preview-Video veröffentlicht, das einen Vorgeschmack auf die bisher längste Folge der Serie gibt.

Spoiler-Warnung: Wir gehen in diesem Artikel auch auf die Geschehnisse von Episode 5 ein. Falls Ihr Euch die Überraschungen nicht verderben wollt, solltet Ihr hier erst weiterlesen, wenn Ihr diese gesehen habt.

Die sechste Folge legt den Fokus offenbar auf eine Bedrohung, die weitaus größer als Königin Cersei ist: die Armee der Untoten. Um diesen Feind zu besiegen, müssen sich wohl alle Fraktionen in Westeros zusammenschließen. Daenerys und John Snow benötigen also auch die Unterstützung von den Lannisters, die es aber erst zu überzeugen gilt.

Die "Avengers" sind unterwegs

Der Plan ist, einen weißen Wanderer zu fangen und direkt zu Cersei zu bringen, um sie von der Existenz der Untoten zu überzeugen. Dafür ist eine kleine heldenhafte Gruppe jenseits der großen Mauer unterwegs. Mit dabei sind auch John Snow, der Bluthund, Tormund Giantsbane, der Schmied Gendry, Jorah Mormont und Beric Dondarrion – quasi die "Avengers" des "Game of Thrones"-Universums.

Im Trailer liegt der Fokus beinahe ausschließlich auf diesem Team von bekannten Kämpfern aus der Serie. Wie geplant findet der Trupp in der sechsten Folge offenbar auch die weißen Wanderer. Allerdings sind es wohl ein paar mehr, als gedacht: Es kommt zu einem Kampf. Zu sehen ist im Vorschau-Clip auch, wie Beric dabei ein mächtiges Feuerschwert schwingt – und wie das Team die Flucht ergreift. Vielleicht ist der Nachtkönig selbst ebenfalls vor Ort.

Ob die Kämpfer einen Untoten "lebendig" fassen und ohne Verluste wieder den Weg zurück finden? Wir können uns wohl auf eine spannende Episode mit viel Action einstellen. Zudem wird die Folge mit rund 71 Minuten Laufzeit der bisher längste Ausflug in die Welt von "Game of Thrones" werden.


Weitere Artikel zum Thema
"Ameri­can Gods" Staf­fel 2: Trai­ler deutet Krieg der Götter an
Christoph Lübben
"American Gods" bekommt eine zweite Staffel
"American Gods" hat immer noch Stil: Ein Trailer zur zweiten Staffel zeigt, dass die Macher erneut Wert auf eine eindrucksvolle Optik legen.
"Rogue One"-Autor nennt Star-Wars-Spiele von EA "pein­lich"
Sascha Adermann
Neben "Star Wars Battlefront 2" und dessen Vorgänger hat EA bislang kein großes Spiel zur Marke veröffentlicht
Der Autor von "Rogue One" geht mit Publisher EA hart in die Kritik: Disney sollte angesichts der bisherigen Star-Wars-Spiele EA die Lizenz entziehen.
Diese Games waren im Dezem­ber 2018 beson­ders beliebt
Sascha Adermann
"Super Smash Bros. Ultimate" ist eines der ausgezeichneten Games
Der Verband der deutschen Games-Branche zeichnet regelmäßig besonders verkaufsstarke Spiele aus. Im Dezember 2018 gewannen sieben Games Preise.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.