Gaming mit Android: Bald könnt Ihr ganze Spielesessions streamen

Live-Streaming von Spielen stärkt eine Community und stellt für Entwickler kostenlose Werbung dar
Live-Streaming von Spielen stärkt eine Community und stellt für Entwickler kostenlose Werbung dar(© 2016 Android Developers Blog)

Anderen Nutzern beim Spielen live zusehen und selber streamen: Google hat im Rahmen der "Game Developers Conference" 2016 Neuerungen für Android angekündigt, die den Gaming-Bereich betreffen. Demnach soll es bald möglich sein, Spiele live bei YouTube zu streamen.

Entwickler können demnach eine neue Software-Schnittstelle für Video-Aufnahmen nutzen, um Mitschnitte von einem Android-Spiel zu erstellen und bei YouTube zu veröffentlichen, wie auf dem Android Developers Blog zu lesen. Die Schnittstelle soll außerdem auch das Streaming von Gameplay in Echtzeit via YouTube Gaming unterstützen. Durch diese Möglichkeit des "User Generated Content" haben Entwickler eine neue Möglichkeit, um ihre Titel ohne große Zusatzkosten zu bewerben und die Community zu stärken.

Spiele per Streaming testen

Gleichzeitig wurde auch bekannt, dass Ihr bald Android-Spiele im Google Play Store ausprobieren könnt, ohne diese zuvor installieren zu müssen. Dafür soll es einen Extra-Button geben, der mit "Jetzt ausprobieren" beschriftet sein wird. Über diesen könnt Ihr das entsprechende Spiel für einen Zeitraum von 10 Minuten kostenlos ausprobieren, bevor Ihr die Kaufentscheidung treffen müsst.

Außerdem soll es im Google Play Store künftig einen eigenen Bereich für Indie-Games geben. Dort können Nutzer neue Spiele von unabhängigen Software-Schmieden direkt bewerten. Spiele seien ein Bereich, mit dem der Suchmaschinenriese über den Google Play Store tatsächlich Einnahmen verbuchen kann – und nun folgerichtig investiert, um Gaming-Apps in Zukunft noch attraktiver zu machen.

Google Play Games erlaubt Euch bald das Live-Streaming von Spielen
Google Play Games erlaubt Euch bald das Live-Streaming von Spielen(© 2016 Android Developers Blog)

Weitere Artikel zum Thema
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
Her damit !11Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.
Vertrau­ens­wür­dige Kontakte: Neue Google-App zeigt den Stand­ort von Freun­den
Marco Engelien
Wenn Ihr wollt, das jemand ein Auge auf Euch hat, sendet Ihr einfach den Standort.
Googles neue App "Vertrauenswürdige Kontakte" teilt Euren Standort mit Euren Freunden und umgekehrt: So soll im Notfall jeder jeden im Blick haben.