Geheimnisvolles Building 8: Kommt das Facebook-Smartphone?

Google hat Project Ara eingestellt, aber viele ehemalige Mitarbeiter werkeln inzwischen für Facebook an modularen Gadgets.
Google hat Project Ara eingestellt, aber viele ehemalige Mitarbeiter werkeln inzwischen für Facebook an modularen Gadgets.(© 2015 Google ATAP)

Das "Building 8" von Facebook birgt große Geheimnisse. Was die Mitarbeiter dort genau entwickeln, weiß kaum jemand. Ein neues Patent gibt Hinweise auf die Arbeit an modularer Hardware. Etwa ein Smartphone, wie das von Google eingestellte Project Ara? Personelle Überschneidungen gibt es auf jeden Fall.

2013 hat Facebook schon einmal ein Smartphone vorgestellt – zusammen mit HTC. Aber das HTC First war ein totaler Flop. Im Geheimen könnte Facebook inzwischen an einem eigenen Smartphone arbeiten.

Ein Patent für modulare Gadgets

Viele Mythen ranken sich um das Building 8 von Facebook und nur wenig gelangt von dort nach draußen. Sicher ist nur, dass der Konzern dort an neuer Hardware arbeitet. Und zwar nicht an neuen Server-Farmen oder Drohnen für weltweiten Internetzugang. Sondern an Geräten, die jeder Mensch in die Hand nehmen könnte – oder nicht, wenn Gerüchte um gedankengesteuerte Texteingaben kursieren.

Ein modulares Gadget aus Facebooks-Patentantrag. Dies ist aber eher ein Lautsprecher und kein Smartphone.(© 2017 USPTO)

Ein aktuell veröffentlichtes und bereits im Januar 2016 beantragtes Patent gibt einen seltenen Einblick in die Arbeit des Building 8. Das Patent beschreibt ein "modulares, elektromagnetisches Gerät". Das soll dabei helfen, dass elektronische Produkte nicht mehr nach wenigen Jahren veraltet sind – und so Müll reduzieren und den Nutzern Geld sparen. Das Patent beschreibt sowohl Telefone als auch Lautsprecher als mögliche Produktkategorien.

Von Googles Project Ara in Facebooks Building 8

Ein weiteres Indiz für ein modulares Smartphone ist das Personal: Erstaunlich viele ehemalige Mitarbeiter von Googles Project Ara entwickeln inzwischen Hardware für das soziale Netzwerk. Darunter auch die Leiterin des Building 8, Regina Dugan.

Kompetenz für modulare Hardware ist somit in Facebooks Building 8 vorhanden. Ob und was für ein Gerät – Smartphone, Lautsprecher oder etwas ganz anderes – dabei am Ende herauskommt, ist ungewiss.

Weitere Artikel zum Thema
Insta­grams neuer Messen­ger ist eine Lite-Version von Snap­chat
Francis Lido
Instagram Direct könnte eine Snapchat-Alternative werden
Instagram Direct erhält eine eigene App: Facebook testet offenbar den "Direct"-Messenger derzeit in sechs Ländern.
Face­book-Jahres­rück­blick 2017: Diese Themen haben Deutsch­land bewegt
Guido Karsten
Facebook hat zum sechsten Mal einen Jahresrückblick veröffentlicht.
Facebook hat seinen Jahresrückblick für 2017 veröffentlicht. Der lässt noch einmal bedeutende und bewegende Momente Revue passieren.
Face­book bedient sich mal wieder bei Snap­chat
Francis Lido
Der Facebook Messenger könnte bald ein aus Snapchat bekanntes Feature erhalten
Der Facebook Messenger will wie Snapchat sein: Es wird ein Feature getestet, das Nutzer für den Austausch von Mitteilungen mit einem "Streak" belohnt.