Geheimnisvolles Building 8: Kommt das Facebook-Smartphone?

Google hat Project Ara eingestellt, aber viele ehemalige Mitarbeiter werkeln inzwischen für Facebook an modularen Gadgets.
Google hat Project Ara eingestellt, aber viele ehemalige Mitarbeiter werkeln inzwischen für Facebook an modularen Gadgets.(© 2015 Google ATAP)

Das "Building 8" von Facebook birgt große Geheimnisse. Was die Mitarbeiter dort genau entwickeln, weiß kaum jemand. Ein neues Patent gibt Hinweise auf die Arbeit an modularer Hardware. Etwa ein Smartphone, wie das von Google eingestellte Project Ara? Personelle Überschneidungen gibt es auf jeden Fall.

2013 hat Facebook schon einmal ein Smartphone vorgestellt – zusammen mit HTC. Aber das HTC First war ein totaler Flop. Im Geheimen könnte Facebook inzwischen an einem eigenen Smartphone arbeiten.

Ein Patent für modulare Gadgets

Viele Mythen ranken sich um das Building 8 von Facebook und nur wenig gelangt von dort nach draußen. Sicher ist nur, dass der Konzern dort an neuer Hardware arbeitet. Und zwar nicht an neuen Server-Farmen oder Drohnen für weltweiten Internetzugang. Sondern an Geräten, die jeder Mensch in die Hand nehmen könnte – oder nicht, wenn Gerüchte um gedankengesteuerte Texteingaben kursieren.

Ein modulares Gadget aus Facebooks-Patentantrag. Dies ist aber eher ein Lautsprecher und kein Smartphone.(© 2017 USPTO)

Ein aktuell veröffentlichtes und bereits im Januar 2016 beantragtes Patent gibt einen seltenen Einblick in die Arbeit des Building 8. Das Patent beschreibt ein "modulares, elektromagnetisches Gerät". Das soll dabei helfen, dass elektronische Produkte nicht mehr nach wenigen Jahren veraltet sind – und so Müll reduzieren und den Nutzern Geld sparen. Das Patent beschreibt sowohl Telefone als auch Lautsprecher als mögliche Produktkategorien.

Von Googles Project Ara in Facebooks Building 8

Ein weiteres Indiz für ein modulares Smartphone ist das Personal: Erstaunlich viele ehemalige Mitarbeiter von Googles Project Ara entwickeln inzwischen Hardware für das soziale Netzwerk. Darunter auch die Leiterin des Building 8, Regina Dugan.

Kompetenz für modulare Hardware ist somit in Facebooks Building 8 vorhanden. Ob und was für ein Gerät – Smartphone, Lautsprecher oder etwas ganz anderes – dabei am Ende herauskommt, ist ungewiss.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung lässt Euch pusten: Patent von S Pen mit Alko­hol­test aufge­taucht
Christoph Lübben
Samsung arbeitet offenbar an einer Atem-Analayse
Erkennen mobile Samsung-Geräte künftig, ob Ihr betrunken seid? Ein Patent des Herstellers beschreibt eine Atem-Analyse für Smartphones.
Lenovo Moto E4 und Moto E4 Plus im Test
Jan Johannsen2
Das große Moto E4 Plus und das kleine Moto E4.
Das Smartphone darf nicht viel kosten, aber Fingerabdrucksensor und neues Android sind Pflicht? Wir haben Lenovos Moto E4 und Moto E4 Plus getestet.
iPhone 7s: Neues Design beein­flusst Dicke von Gehäuse und Kame­ra­bu­ckel
Guido Karsten2
Bilder von Gussformen verdeutlichten bereits den Größenunterschied zwischen iPhone 7s und iPhone 8
Das iPhone 7s könnte höher, breiter und dicker werden als sein Vorgänger. Dafür soll die Kamera besser in das Gehäuse integriert sein.