Gmail kämpft mit Synchronisierungsproblemen

UPDATE
Google versucht derzeit, die Gmail-Probleme in den Griff zu bekommen
Google versucht derzeit, die Gmail-Probleme in den Griff zu bekommen(© 2014 CURVED)

Der Gmail-Betrieb läuft bei vielen Nutzern am heutigen 30. März offenbar nicht so richtig rund. Google selbst hat dazu inzwischen eine Stellungnahme veröffentlicht und räumt ein, dass es tatsächlich zu Problemen beim Senden und Empfangen von E-Mails kommen kann.

Update vom 31. März, 9:33 Uhr: Wie Google bekannt gibt, sind die Probleme inzwischen gelöst. Das Unternehmen entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten und versichert, auch künftig jegliche Beeinträchtigungen bei der Nutzung eigener Dienste ernst zu nehmen. Sollte dennoch weiterhin nicht alles ordnungsgemäß funktionieren, solle man den IMAP-Client neu verbinden.

Um 18:15 Uhr heißt es in einem Blogeintrag von Google etwa, das "eine beträchtliche Untermenge an Nutzern" betroffen sei. Diese könnten zwar auf den Dienst zugreifen, es komme aber zu Fehlermeldungen und in einigen Fällen zu unerwartetem Verhalten. Ruft man die englische Version des Blogs auf, sind dort weitere Informationen angegeben.

Eine Lösung scheint noch nicht in Sicht

So steht dort etwa, dass das Problem ausschließlich IMAP-Verbindungen betrifft, wenn Ihr Gmail also etwa mit Outlook zusammen verwendet. Eine Lösung ist derzeit noch nicht gefunden. Google arbeitet zwar daran, kann aber noch nicht sagen, wann genau der Dienst wieder normal funktionieren wird.

Um 19:15 Uhr hoffe man, Näheres zu wissen, und werde den Blog aktualisieren. Es könne jedoch sein, dass sich die Lösung des Ganzen noch weiter verzögert, da es sich nur um eine Schätzung handele. Bis es so weit ist, bleibt also allen Gmail-Nutzer nichts anderes übrig, als die Probleme hinzunehmen.

Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp verrät aus Verse­hen Video-Tele­fo­nie für Grup­pen
Michael Keller
WhatsApp könnte bald Telefonate mit ganzen Gruppen ermöglichen
WhatsApp hat das Live-Standort-Feature angekündigt – und dabei aus Versehen auch einen Hinweis auf Video-Telefonie für Gruppen geliefert.
Galaxy Note 9: Samsung arbei­tet bereits am nächs­ten Phablet
Michael Keller3
Der Nachfolger des Samsung Galaxy Note 8 wird schon vorbereitet
In einem Interview hat Samsung verkündet, das Galaxy Note 9 bereits zu entwickeln. Wie beim Vorgänger sollen die Wünsche der Nutzer Beachtung finden.
WhatsApp zeigt Euch den Stand­ort Eurer Freunde jetzt live
Michael Keller
Weg damit !7WhatsApp erlaubt nun das Mitteilen des Standortes in Echtzeit
Wo seid Ihr, wo sind Eure Freunde? Der Messenger WhatsApp lässt Euch nun live Euren Aufenthaltsort mit Freunden und Kontakten teilen.