Google bietet neue Konto-Startseite: Mehr Übersicht für Datenschutz

Google will Euch die Einstellungsmöglichkeiten für Privatsphäre erleichtern
Google will Euch die Einstellungsmöglichkeiten für Privatsphäre erleichtern(© 2015 Google, CURVED Montage)

Mehr Kontrolle über die eigenen Daten und Informationen: Unter diesem Motto hat Google mit "Mein Konto" eine neue Seite für Sicherheits- und Privatsphäre-Einstellungen bereitgestellt. Zusätzlich hat das Unternehmen die Seite privacy.google.com gestartet, auf der Informationen zu diesen Themen in Zusammenhang mit Google bereitgestellt werden.

Wie Google über sein Produkt-Blog bekannt gibt, seht Ihr unter "Mein Konto" fortan alle Einstellungen auf einen Blick. Dort könnt Ihr für einzelne Dienste wie die Suche, Maps oder YouTube festlegen, welche Informationen zu Euren Aktivitäten gespeichert werden und welche nicht. Außerdem soll es möglich sein, die Art der Werbung festzulegen. Damit Ihr ein Gefühl dafür bekommt, welche Einstellungen für Euch passend sind, könnt Ihr unter den einzelnen Menüpunkten auch Einblick dazu erhalten, welche Daten überhaupt gespeichert werden.

Weitere Verbesserungen in Arbeit

Laut des Blog-Eintrags will Google die Informationsseite auch dazu nutzen, Euch künftig über Neuerungen in den Bereichen Datenschutz und Sicherheit auf dem Laufenden zu halten. Auch seien weitere Verbesserungen geplant – nicht zuletzt mit der Einführung von Android M sollen diese auf mobilen Geräten Einzug halten.

Bereits Anfang Mai hatte der Suchmaschinenriese einen Passwort-Generator eingeführt, den Ihr in der Beta-Version des Browsers Google Chrome nutzen könnt. Derzeit müsst Ihr dafür noch einen bestimmten Befehl in die Adresszeile eingeben; künftig soll der Zugriff auf das Sicherheits-Feature aber noch einfacher werden.


Weitere Artikel zum Thema
Kehrt das Galaxy Note 7 im Juni mit klei­ne­rem Akku zurück?
2
Her damit !13Das Galaxy Note 7 könnte schon bald wieder verkauft werden
Samsung könnte einen zweiten Anlauf wagen: Das Galaxy Note 7 soll leicht verändert ab Juni 2017 auf bestimmten Märkten neu veröffentlicht werden.
Von Galaxy S6 Edge Plus bis J5: Samsung verrät Zeit­plan für Nougat-Upda­tes
Guido Karsten4
Für das Galaxy S6 Edge Plus könnte das Update auf Android Nougat noch im ersten Quartal 2017 erscheinen
Viele Samsung-Smartphones wie das Galaxy S6 Edge Plus und das Galaxy J5 von 2016 warten auf Android Nougat. Nun ist ein neuer Zeitplan aufgetaucht.
High-End-Phablet Honor V9 mit großem Akku und Android Nougat vorge­stellt
Guido Karsten5
Her damit !20Das Honor V9 besitzt einen großen 5,7-Zoll-Bildschirm mit 2560 x 1440 Pixeln
Huawei hat das erste Flaggschiff in diesem Jahr angekündigt: Das Honor V9 wird vom gleichen Chipsatz angetrieben wie das Mate 9 von Ende 2016.