Google entfernt Nexus Player aus dem Play Store

Her damit !23
Nexus-Player, die Fernbedienung und der optionale Game-Controller
Nexus-Player, die Fernbedienung und der optionale Game-Controller(© 2014 Google)

Die Streaming-Box soll nicht mit den Vorgaben der US-Kommunikationsbehörde FCC konform sein, weshalb in den USA keine Vorbestellungen mehr möglich sind. Wann der Player wieder erhältlich sein wird, ist unklar. 

Vorbestellungen gestoppt

Ärger für Google: Erst am Mittwoch stellte der Suchmaschinenkonzern den Nexus Player vor und stellte die TV-Box am Freitag zum Vorbestellen in den Play Store. Vor einigen Stunden musste der Hersteller allerdings einen Rückzieher machen und das neue Gerät aus dem Shop entfernen.

"Dieses Gerät wurde nicht von der Federal Communications Commission zugelassen. Es steht nicht zum Verkauf, bis die Zulassung der FCC erhalten wurde", informiert Google Kunden, die das Produkt aufrufen wollen. Anscheinend hat das Unternehmen sein neuestes Produkt vorab nicht ausreichend mit der US-Kommunikationsbehörde FCC abgeklärt.

Erstes Android TV-Gerät

Die Set-Top-Box von Google ist die erste, auf der die neue Plattform Android TV laufen soll. Die Funktionen ähneln dem des Android-basierten Amazon Fire TVs. Der Player sollte eigentlich am 3. November in den Handel kommen. Inwiefern der Stopp der Vorbestellungen den geplanten Launchtermin beeinträchtigen wird, ist noch unklar. Das von Asus hergestellte Gerät kostet in den USA 99 US-Dollar. Ab wann die Box in Deutschland erhältlich ist, hat der Konzern noch nicht verraten.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.
Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus erhal­ten Sicher­heitspdate für Okto­ber
Christoph Lübben
Das Update schließt mehrere Sicherheitslücken auf dem Galaxy S8
In den ersten Regionen erreicht das Sicherheitsupdate für Oktober 2017 das Galaxy S8 und das S8 Plus. Offenbar ist die Aktualisierung größer.