Google feiert 25 Jahre Mauerfall mit einem Video-Doodle

So präsentiert sich die Google-Startseite am 25. Jahrestag des Mauerfalls
So präsentiert sich die Google-Startseite am 25. Jahrestag des Mauerfalls(© 2014 Google)

Der Fall der Berliner Mauer, das symbolträchtige Ende der innerdeutschen Teilung, ist inzwischen 25 Jahre her – fragt sich nur: schon oder erst? Google gedenkt diesem historischen Ereignis auf seine Weise und platziert auf der Startseite der Suchmaschine anstelle des Firmenlogos ein tolles Video-Doodle zum Mauerfall.

Der Klick auf den Play-Button startet den fast anderthalb Minuten langen Clip, der mit den geschichtsträchtigen Bildern des Mauerfalls eröffnet. Dann zeigt das Video, wohin es die Bruchstücke der Berliner Mauer heutzutage so verschlagen hat und vermischt diese Gegenwartsaufnahmen immer mal wieder mit historischen Szenen.

Nach Ablauf der Spielzeit des Clips werdet Ihr automatisch zur Ergebnisseite für die Suche nach "Fall der Berliner Mauer" weitergeleitet – das Video fungiert damit quasi als kleiner Vorspann für einen Geschichts-Exkurs powered by Google.

Google portraitiert die Generation Mauerfall

Unterhalb des Suchfelds verweist Google übrigens auf seine Aktion #Deutschland25, in der einige durchaus interessante Geschichten aus der Generation der Mauerfall-Kinder portraitiert werden – jener heute 25-Jährigen, die die deutsche Teilung nur aus den Geschichtsbüchern kennen. Nach dem Start der Aktion Mitte Oktober konnte sich jeder interessierte Nutzer selbst mit einem Statement zu den 25 Themengebieten der Projektseite auf selbiger verewigen.


Weitere Artikel zum Thema
EMUI 9.1: Wann euer Huawei-Gerät das große Update bekommt
Michael Keller
Supergeil !8Auch das Huawei P30 Lite erhält das Update auf EMUI 9.1
Update trotz Android-Sperre: Huawei hat verkündet, welches Smartphone EMUI 9.1 zu welchem Zeitpunkt erhalten soll – und welche neuen Features kommen.
So will Google mit dem Pixel 4 für buntere Fotos sorgen
Lars Wertgen
Android Q kommt nicht nur auf das Google Pixel 4, sondern auch auf das Google Pixel 3XL (Bild)
Das Google Pixel 4 und Android Q rücken näher. Die Kombination aus neuer Hard- und Software dürfte euch deutlich lebhaftere Fotos bescheren.
Android Q noch 2019: Diese Xiaomi-Smart­pho­nes erhal­ten das Update
Michael Keller
Auch das Redmi K20 (aka Xiaomi Mi 9T) soll Android Q noch 2019 erhalten
Das Xiaomi Mi 9T ist dabei – und das Mi Mix 3 auch: Der Hersteller hat angekündigt, welche Smartphones das Update auf Android Q noch 2019 erhalten.