Google I/O: Samsung stellt Android Wear-Smartwatch vor

Her damit !17
LG und Samsung sollen die ersten Produzenten von Android Wear-Smartwatches sein.
LG und Samsung sollen die ersten Produzenten von Android Wear-Smartwatches sein.(© 2014 Youtube/Android Developers)

Bei der Entwickler-Konferenz nächste Woche will Samsung das erstes Gerät, das auf der Wearable Tech-Plattform basiert, vorstellen.

Wearable Tech mit Google-Betriebssystem

Das erste Android Wear-Gadget könnte in Kürze der Öffentlichkeit präsentiert werden. Samsung will eine auf der Google-Technologie basierende Smartwatch im Rahmen der Entwickler-Konferenz Google I/O vorstellen. Die Veranstaltung findet von 25. bis 26. Juni in San Francisco statt.

Mit dem neuen Betriebssystem für Wearable Tech-Produkte soll der Smartphone-Hersteller sogar zwei Armbanduhren entworfen haben. Eine davon trägt einen Chip aus dem eigenen Haus, eine zweite hat einen Chip von Qualcomm integriert. Welche Version Samsung davon nächste Woche vorstellen wird, ist noch ungewiss.

Neues auch von LG

Stimmen die Gerüchte, so wäre der südkoreanische Konzern, der eng mit dem Silicon Valley-Riesen zusammenarbeitet, der erste Hersteller eines Android Wear-Geräts. Doch auch LG soll beim Entwickler-Zusammentreffen ein neues Produkt auf Basis der Google-Plattform präsentieren.

Die neue Samsung Smartwatch könnte als Goodie an die Teilnehmer ausgeteilt werden, so ein Insider. 6.000 Besucher erwarten die Veranstalter für die Google I/O nächste Woche. Die Produktankündigung ist gar nicht so unwahrscheinlich. Erst diese Woche veröffentlichte Google ein Video, in dem das Entwickler-Team über das Wearable Tech-Betriebssystem informiert. Die Einführung könnte ein Vorbote für den Android Wear-Schwerpunkt der Konferenz sein.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.
Die besten Weih­nachts­ge­schenke für Väter
Marco Engelien
Naja !5Die volle Drohnung unterm Weihnachtsbaum
Auch Papa freut sich über das richtige Geschenk zu Weihnachten. Wenn Ihr noch nicht wisst, was Ihr Eurem alten Herrn schenken sollt, klickt hier.
Galaxy A5, A3 und A7 (2016): Android Nougat-Update soll kommen
Michael Keller
Her damit !21Das Galaxy A5 von 2016 soll mit Android Nougat ausgestattet werden
Eine Reihe an Mittelklasse-Smartphones von Samsung soll das Update auf Android Nougat erhalten. Dazu gehören das Galaxy A3, A5 und A7 von 2016.