Google Nexus 7: Neue Version könnte doch noch kommen

Her damit15
Asus kann sich eine Neuauflage des Nexus 7 durchaus vorstellen
Asus kann sich eine Neuauflage des Nexus 7 durchaus vorstellen(© 2014 CURVED)

Wird es doch noch eine dritte Version des Google Nexus 7 geben? Laut eines hochrangigen Mitarbeiters von Asus sei die Möglichkeit nicht ausgeschlossen, dass die Nexus-Reihe um ein neues Tablet mit 7-Zoll-Display erweitert wird.

Im Interview mit Trusted Reviews sagte der Asus-Vorsitzende Jonney Shih, das der Hersteller derzeit an einer Menge Projekte arbeite. "Ich glaube, wir haben eine wirklich gute Partnerschaft mit Google", sagte Shih. "Wir machen immer noch viele Projekte mit ihnen gemeinsam." Ob es sich bei einem dieser Projekte um eine mögliche dritte Generation des Nexus 7 handelt, wollte Shih allerdings nicht verraten.

Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Jonney Shih machte aber kein Geheimnis daraus, dass er nach wie vor an das Nexus 7 glaubt: "In Bezug auf das Nexus glaube ich, dass beide Seiten das Gefühl haben, dass es ein spannendes Produkt ist, mit dieser Art von Preis, den Funktionen und der Qualität." Mit der zweiten Generation aus dem Jahr 2013 habe das Unternehmen auf einen Full-HD-Bildschirm gesetzt – seit April 2015 kann das Gerät nicht mehr über Google selbst gekauft werden.

Grundsätzlich glaube Asus nach wie vor an das Nexus 7; aber laut Shih würde "das Nächste eine Menge Diskussionen erfordern". Es ergebe aber immer noch Sinn, weshalb die Fans der Reihe weiterhin hoffen dürften. Aus dem kurzen Interview geht nicht hervor, wann mit einer Neuauflage des Tablets gerechnet werden kann – und auch ein möglicher Preis für das Gerät bleibt im Dunkeln. Da Shih allerdings das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorgehoben hat, dürfte auch ein neues Nexus 7 zum Release nicht viel mehr kosten als das Original, das 2012 für knapp 200 Euro auf den Markt kam.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 4a 5G gele­akt: Schon fast ein Pixel 5
Lars Wertgen
Das Pixel 4a 5G unterstützt – der Name verrät es bereits – den 5G-Standard.
Am 30. September stellt Google das Pixel 4a 5G vor. Euch erwartet so etwas wie ein Pixel 5 Lite, wie aus einem XXL-Leak hervorgeht.
Google Pixel 5 vorab enthüllt: Dieser Leak lässt keine Fragen mehr offen
Francis Lido
Her damit23Das Google Pixel 5 sieht dem Pixel 4a (Bild) wohl ziemlich ähnlich
Kamera, Display, Preis und Co.: Kurz vor dem Launch des Google Pixel 5 nimmt ein Riesen-Leak wohl alles vorweg.
Pixel 5 und Pixel 4a 5G: Google legt sich auf einen Termin fest
Lars Wertgen
Her damit18Vom Google Pixel 4a wird es auch eine 5G-Variante geben
Noch vor Ende des Monats stellt Google zwei neue Smartphones vor: das Google Pixel 5 und Pixel 4a 5G. Das hat der Hersteller offiziell bestätigt.