Google Pixel 5 Leak: Hoffentlich ist das nicht das finale Design

Her damit13
Zumindest von vorne sieht das Pixel 5 angeblich aus wie sein Vorgänger (Bild)
Zumindest von vorne sieht das Pixel 5 angeblich aus wie sein Vorgänger (Bild)(© 2019 Google)

Vor Kurzem präsentierte uns John Prosser das mögliche Design des Google Pixel 5. Allerdings beließ es der YouTuber bei der Rückseite des Gerätes. Nun zeigt er uns auch die Front. Einen weiteren Blick auf die Kamera erspart er uns leider nicht. 

Das Renderbild in dem weiter unten eingebundenen Tweet, basiert auf einer CAD-Datei, die John Prosser erhalten haben will. Dem YouTuber zufolge arbeite Google simultan an drei Prototypen und das Bild zeige einen davon:

Auf den ersten Blick sieht das angebliche Google Pixel 5 von vorne genauso aus wie sein Vorgänger. Bei genauerem Hinsehen offenbart sich ein kleiner, aber feiner Unterschied: Der obere Display-Rand fällt ein wenig schmaler aus. Viel dünner kann ihn Google wohl auch nicht gestalten. Schließlich muss das bereits aus dem Pixel 4 bekannte Soli-Radar-System irgendwo Platz finden.

... aber diese Kamera!

Während die Front des Google Pixel 5 kaum einen vom Hocker reißen dürfte, fällt es schwer den Blick von der Hauptkamera auf der Rückseite zu nehmen. Obwohl wir das Design nicht zum ersten Mal sehen, sind wir immer noch schockiert. Die nun weiße Rückseite macht es nicht besser – ganz im Gegenteil: Durch den Kontrast rückt das schwarze Kamera-Modul noch mehr in den Mittelpunkt.

Sicherlich, auch iPhone 11 Pro und Galaxy S20 Ultra haben riesige Hauptkameras, deren Design die Geister scheidet. Doch was die Knipse des Google Pixel 5 angeht, kann es eigentlich keine zwei Meinungen geben. Im besten Fall erinnert das Kamera-Modul an ein Gesicht oder Emoji. Manch einer in unserer Redaktion fühlt sich aber auch ein einen Toilettendeckel erinnert.

Selbst wenn der Bildsensor des Google Pixel 5 ein Kamera-Modul in dieser Größe benötigt, gibt es sicher bessere Design-Alternativen. Hoffnung macht, dass der Suchmaschinenriese noch zwei weiteren Looks im Köcher haben soll. Andererseits wäre es nicht das erste Mal, dass Googles Design-Abteilung eine zweifelhafte Entscheidung trifft: Schon das Google Pixel 3 XL haben die Designer gebrandmarkt – mit einer Notch, die wahrlich keinen Schönheitspreis verdient.


Weitere Artikel zum Thema
Google Maps zeigt nun auch Ampeln an
Michael Keller
Google Maps könnte das Ampel-Feature schon bald einführen
Zeigt euch Google Maps bald auch Ampeln an? Der Suchmaschinenriese testet das praktische Feature derzeit in den USA.
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten
Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.
Pixel 4a – Release schon wieder verscho­ben: Was ist da los, Google?
Francis Lido
Ist das "Pixel 4a" in Wahrheit das "Pixel 5a"?
Der Release des Google Pixel 4a verzögert sich wohl erneut. Vielleicht erscheint das Smartphone sogar gar nicht mehr. Hier gibt's die neuesten Infos.