Google Play Movies erkennt nun in Deutschland Gesichter

Google Movies mit Geschichtserkennung
Google Movies mit Geschichtserkennung(© 2014 CURVED)

Seit geraumer Zeit ist Googles Film-App Play Movies in den USA mit einer Funktion versehen, die die Gesichter von Schauspielern erkennt und entsprechende Hintergrundinformationen anzeigt. Nun scheint das Feature auch in Deutschland ausgerollt zu werden.

Wer kennt das nicht: Man schaut einen Film und ein/e der Schauspieler/innen gefällt, kommt bekannt vor oder interessiert anderweitig — allein, der Name ist nicht bekannt oder will einem partout nicht einfallen. Dagegen hat Google etwas und experimentiert in seinem Heimatmarkt schon länger mit der Gesichtserkennung der Darsteller auf der Mattscheibe.

Nun ist diese coole Funktion auch in Deutschland freigeschaltet: Schaut man einen Film in Play Movies und pausiert an einer Stelle, in der der gewünschte Protagonist sein Antlitz schmückend zur Kamera hält, zeigt die App automatisch dessen Namen und bei Bedarf auch Links zu weiterführenden Informationen an:

Was, so alt ist der Forrest Gump schon?

Wie umfassend diese Erkennung funktioniert — ob sich also problemlos auch B- oder gar C-Sternchen aus diese Art und Weise „ausspionieren“ lassen können —, haben wir noch nicht erschöpfend ausprobieren können; neben dem abgebildeten Tom Hanks wurde aber auch der leider bereits verstorbene Heath Ledger anstandslos identifiziert — und das sogar mit Joker-Fratze. Beim Anschauen von Trailern allerdings erhielten wir bislang keine Ergebnisse.


Weitere Artikel zum Thema
High-End-Phablet Honor V9 mit großem Akku und Android Nougat vorge­stellt
Guido Karsten
Das Honor V9 besitzt einen großen 5,7-Zoll-Bildschirm mit 2560 x 1440 Pixeln
Huawei hat das erste Flaggschiff in diesem Jahr angekündigt: Das Honor V9 wird vom gleichen Chipsatz angetrieben wie das Mate 9 von Ende 2016.
iPhone 7: Apple demons­triert Kame­ra­fä­hig­kei­ten bei Nacht
Guido Karsten
Peinlich !7iPhone7-OneNight
Anfang Februar veröffentlichte Apple bereits den ersten iPhone 7-Spot seiner "One Night"-Kampagne. Nun hat der Hersteller weitere Clips nachgelegt.
Moto G5 auf gele­ak­ten Fotos von vorne und hinten zu sehen
Christoph Groth3
Das Foto des Moto G5 zeigt deutlich die große Aussparung für die Kamera
Fotos zeigen offenbar das Moto G5 in freier Wildbahn: Das Design entspricht dabei 1:1 dem kurz zuvor geleakten Pressebild.