Google verzeichnet 11 Milliarden App-Downloads – allein im ersten Quartal

Clash Royale belegt schon kurz nach seinem Release Platz 9 der weltweit häufigsten Downloads im Play Store
Clash Royale belegt schon kurz nach seinem Release Platz 9 der weltweit häufigsten Downloads im Play Store

Die Anzahl der US-Downloads im Google Play Store hat einen neuen Rekordwert im ersten Quartal 2016 erreicht: 11,1 Milliarde Apps wurden insgesamt heruntergeladen – ein Zuwachs von 6,7 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr. Insgesamt sind Spiele die beliebteste Kategorie, die Top 3 wird allerdings von sozialen Netzwerken belegt.

Die meisten Downloads konnte laut Phandroid der Facebook Messenger für sich verbuchen. Gleich dahinter auf Platz 2 folgt die Haupt-App von Facebook. Der dritte Platz geht wieder an einen Messenger: Snapchat. Erst danach folgt mit Candy Crush Jelly Saga der erste Spieletitel, obwohl insgesamt viermal mehr Games als Anwendungen heruntergeladen worden sind.

Clash Royale auf Platz 9 der globalen Downloads

Innerhalb der 20 häufigsten Downloads sind hingegen nur drei Spiele insgesamt vertreten. Neben Candy Crush Jelly Saga sind das Piano Tiles 2 auf Platz 8 sowie Subway Surfers auf Platz 17. Games verzeichneten dafür auch den geringsten Zuwachs mit weniger als 1 Prozent, während Fotographie-Apps boomten und die Downloadzahlen um 20 Prozent stiegen.

In den weltweiten Downloads im Play Store hingegen fiel eine App besonders auf: Clash Royale, eine Mischung aus Sammelkartenspiel und Tower-Defense von Clash of Clans-Macher Supercell. Es belegt global Platz 9, obwohl es erst einen Monat vor der Erhebung der Statistik gelauncht ist. Es ist nicht nur für Android erhältlich, sondern auch für iOS. Offiziell sind die Zahlen übrigens nicht. Sie stammen vom Analyse-Unternehmen Sensor Tower, das auf App Marketing spezialisiert ist.


Weitere Artikel zum Thema
Android Pie: Bald könnt ihr den Klin­gel­ton wieder leise lauter machen
Sascha Adermann
Android Pie erschwert dem Nutzer die Regelung der Klingelton-Lautstärke. Google will Abhilfe schaffen
Die Regelung der Klingelton-Lautstärke ist unter Android Pie nicht ideal gelöst. Google hat sich aber wohl schon um das Problem gekümmert.
Pixel 3: So will Google eure Fotos noch besser machen
Lars Wertgen1
Der Nachfolger des Pixel 2 wird im Oktober 2018 vorgestellt
Unmittelbar vor der offiziellen Präsentation des Google Pixel 3 gibt es ein neues Gerücht: Die Kamera-App soll dank Google Lens noch smarter werden.
Schö­nes Termin­chaos: Google Kalen­der erstrahlt in neuem Design
Christoph Lübben
Google Kalender erhält auf allen Plattformen nach und nach ein neues Design (Bild: altes Design)
Termine ohne Ecken und Kanten: Für den Google Kalender rollt derzeit ein neues Design aus. Dieses liefert euch in erster Linie viele Rundungen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.