Bestellhotline: 0800-0210021

Gratis-Netflix für Android: Angebot in Kenia macht neidisch

Netflix-App, Huawei P20 Pro
Netflix kostenlos für Android-Nutzer: Der Streaming-Anbieter startet einen Test (© 2018 CURVED )
6

Netflix hat überraschend ein neues Angebot speziell für Android-Nutzer angekündigt, das für Neid in einigen Märkten des Streaming-Dienstes sorgen dürfte. Nutzer sollen völlig kostenfrei auf dem Katalog mit Serien und Filmen von Netflix zugreifen können – allerdings mit Einschränkungen. Und noch nicht in Deutschland.

Ihr wollt Netflix günstig oder am liebsten kostenlos nutzen, euer Abo aber nicht mit anderen Familienmitgliedern teilen? Für einige Android-Nutzer geht genau dieser Traum von einem kostenlosen Netflix-Abo aktuell in Erfüllung, wie das Portal Engadget berichtet. Einer Ankündigung von Netflix zufolge können Interessierte in Kenia ab heute ein kostenloses Abo-Modell nutzen, das ihnen Zugriff auf eine Auswahl an beliebten Netflix-Serien ermöglicht.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Pixel 6 mit Bose 700 Schwarz Frontansicht 1
Google Pixel 6
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Bose Noise Cancelling Headphones 700
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für Blau Kunden)
  • Völlig neues Kamerasystem(auch bei wenig Licht scharfe Fotos)
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
33,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Netflix kostenlos für Android-Nutzer: Streaming-Anbieter testet neues Modell in Kenia

Dem Bericht und der Ankündigung des Streaming-Giganten nach können Menschen in Kenia ab heute einen Netflix-Account völlig ohne die Angabe von Zahlungsmitteln registrieren. Die Voraussetzungen sind lediglich die Volljährigkeit des Nutzers, ein Android-Smartphone und der Aufenthaltsort Kenia. Dann können User auf ungefähr ein Viertel des Streaming-Katalogs zugreifen und Serien wie "Army of the Dead",  "Blood & Water" oder "Bridgerton" streamen. Neben der Auswahl sind auch die Funktionen Casting via Chromecast und Download für Offline-Viewing beschränkt. Welche Auflösung den Nutzern zur Verfügung steht, ist allerdings unklar.

Völlig neu ist diese Herangehensweise von Netflix nicht, bereits in der Vergangenheit hat der Streaming-Dienst schon neue Abo-Modelle wie das Ultra-Level oder die besonders günstige "Mobile+"-Variante in unterschiedlichen Märkten getestet. Und auch andere Dienste, wie beispielsweise der Anime-Streaming-Service Crunchyroll, bieten ähnliche Optionen an, bei denen man kostenlos einen eingeschränkten Zugriff auf Content bekommt, der dann teilweise mit Werbung gespickt wird. Netflix verzichtet allerdings auf die Finanzierung über Werbeclips.

Kostenloses Netflix auch in Deutschland?

Stellt sich die Frage, ob Netflix bei einem Erfolg des Tests das Modell auch auf andere Märkte überträgt. Sehr wahrscheinlich will man mit diesem neuen Weg in Märkten, die noch Potenzial für neue Kundschaft bieten oder nur eine schwache Abschlussrate haben, einen Anreiz für die kostenpflichtigen Abos schaffen. Das deutet auch der offizielle Post an. Einen kostenlosen Probemonat gibt es bei Netflix ja aktuell nicht, was für zögerliche Interessenten in manchen Ländern ein größeres Hindernis sein könnte. So lässt sich der Dienst völlig kostenfrei ausprobieren.

Dass auch hierzulande eine solche Option umgesetzt wird, ist aber eher zu bezweifeln. Das Streaming-Angebot ist bereits weit verbreitet und viele Nutzer sind zudem zahlungswillig. Dieser Umstand bedeutet jedoch nicht, dass Netflix in Zukunft nicht auch in Deutschland nach neuen Gelegenheiten mit einem angepassten Angebot suchen könnte.

Redmi Note 10 5G mit EarbudsBasic 2 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ EarbudsBasic 2
mtl./24Monate: 
12,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema