Guardians of the Galaxy: Offizielles Spiel erschienen

Für Marvel-Fans ein Muss: Guardians of the Galaxy als mobiles Game.
Für Marvel-Fans ein Muss: Guardians of the Galaxy als mobiles Game.(© 2014 Marvel)

Mit Spannung erwarten wir den nächsten Blockbuster aus dem Marvel Universum: "Guardians of the Galaxy". Um die Wartezeit spielerisch zu überbrücken, hat Disney heute das offizielle Spiel "Guardians of the Galaxy: The Universal Weapon" zum Film in die Apps Stores von Google, Apple und Microsoft gebracht.

In diesem Rollenspiel für iOS, Android und Windows Phone schlüpft Ihr in die Rolle von Peter Quill, im weiten Universum besser bekannt als Star-Lord. Natürlich gehören auch die Rocket, Groot, Gamora und Drax zum Team der Beschützer. Gemeinsam bereist das Team sechs verschiedene Planeten, um gegen zahlreiche Bösewichte aus dem Marvel Universum anzutreten.

Schlüpft in die Rolle von Peter Quill, dem berühmten Star-Lord!(© 2014 Guardians of the Galaxy, CURVED Montage)

Das Spiel ist auf allen Plattformen identisch, auch wenn die iOS-Version mit 4,49 Euro am günstigsten von allen drei Versionen ist. Android- und Windows Phone-Nutzer müssen für das Spiel 4,99 Euro berappen, aber Disney betont, dass keine In-App-Käufe im Spiel notwendig sind.

Als Fan der Comics aus dem Marvel Universum sollte man unbedingt ein Blick auf das Spiel werfen. Für all die jenigen unter Euch, die noch nie etwas über den Film gehört haben, haben wir zum Abschluss noch den Trailer zum Film.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
3
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.
Google soll an App zur Bild­be­ar­bei­tung mit mehre­ren Perso­nen werkeln
Auch im Rahmen der Google I/O 2016 wurden neue Apps vorgestellt
Wer sucht den schönsten Filter aus? Google soll an einer App arbeiten, die Gruppen das gemeinsame Editieren von Fotos ermöglicht.