The Rock Clock: knallhart aufwachen mit The Rock

Weiterschlummern nicht erlaubt: Die Wecker-App von The Rock macht zuverlässig wach
Weiterschlummern nicht erlaubt: Die Wecker-App von The Rock macht zuverlässig wach(© 2015 Flickr/Loren Kerns)

Dieser Wecker ist nichts für Weicheier: Fans von Dwayne "The Rock" Johnson können sich jetzt direkt von dem Ex-Wrestler und Schauspieler aufwecken lassen. Auf Wunsch stehen sie so sogar zur "Rock Time" auf - also genau dann, wenn auch Johnson seinen Tag beginnt.

Beep Beep Beep: Im Grunde weckt The Rock Clock, eine offizielle App von Dwayne "The Rock" Johnson für iOS und Android, seinen Nutzer so wie jeder andere Wecker. Allerdings in diesem Fall nicht mit einem Piepgeräusch. Stattdessen sagt der Schauspieler und Ex-Wrestler tatsächlich "Beep Beep Beep Beep", im charmanten Kommandoton irgendwo zwischen Bundeswehr-Ausbilder und Fitnesstrainer. Zum Schweigen bringen lässt er sich nur durch Aufstehen. Denn eine Schlummern-Funktion hat die App nicht. "Der Rock ist kein Fan dieses Buttons", heißt es dazu lapidar in der App-Beschreibung.

Außerdem ist Dwayne Johnson offensichtlich Frühaufsteher: Wer will, kann den Wecker für iPhone und Android-Smartphones auf die sogenannte Rock Time stellen. Damit klingelt der Alarm zur gleichen Uhrzeit wie Johnsons persönlicher Wecker. Aktuell wäre das allerdings 4:45 am frühen Morgen, die Funktion ist also mit Vorsicht zu genießen. Wer es nicht ganz so hart mag, kann auch seine eigene Weckzeit einstellen. Und andere, etwas entspanntere Klingeltöne als das gesprochene "Beep Beep" gibt es auch.

Persönliche Ziele und Videobotschaften

Außerdem lassen sich mit der App persönliche Ziele und passende Deadlines festlegen: Endlich 5 Kilo abnehmen, endlich die Garage aufräumen, gesund ernähren und so weiter. Daran erinnert The Rock dann gelegentlich mehr oder weniger freundlich, unter anderem mit Videobotschaften. Die gibt es aber nur auf Englisch, so wie die ganze App. Dafür ist The Rock Clock allerdings kostenlos, werbefrei und will auch keine unnötigen Zugriffsrechte. Die App steht ab sofort im App Store und bei Google Play zum Download bereit.


Weitere Artikel zum Thema
Clash Of Clans: Hacker grei­fen Forum an – über 1 Million Accounts gefähr­det
Michael Keller
Nutzer des Clash of Clan-Forums sollten sicherheitshalber ihr Passwort ändern
Clash of Clans ist offenbar Ziel eines Hacker-Angriffs geworden: Der Hersteller rät Nutzern des Forums, ihr Passwort neu einzurichten.
Galaxy S8, LG G6 und Co.: Diese Top-Smart­pho­nes kommen im Früh­jahr 2017
Marco Engelien1
Her damit !7Sämtliche Hersteller werden 2017 neue Geräte zeigen. Dazu gehören auch Asus, Samsung und HTC.
Im Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auf die folgenden Highend-Smartphones können sich Nutzer voraussichtlich freuen.
Poké­mon GO: Mons­ter­jagd sorgte 2016 für 950 Millio­nen Dollar Umsatz
Michael Keller1
Pokémon GO bietet viele In-App-Käufe – zum Beispiel für Lock-Module
Pokémon GO war im Jahr 2016 ein großer Erfolg: Der generierte Umsatz des Augmented-Reality-Spiels lag Ende des Jahres bei rund 950 Millionen Dollar.