Homescreen.me zeigt Euch iPhone-Homescreens und Wallpaper aus aller Welt

Supergeil !9
So sieht Felix' Homescreen aus
So sieht Felix' Homescreen aus(© 2016 CURVED)

Diese Webseite geht gerade beim Trend-Tool Producthunt in den USA durch die Decke: Homescreen.me gibt Euch Einblicke in die Homescreen von Nutzern aus aller Welt - und lässt Euch so neue Apps und Wallpaper entdecken.

Schon 2010 hatten die Macher eine Seite erstellt, auf der Nutzer ihre Homescreens hochladen und mit der Welt teilen konnten. Mit dem Relaunch des Dienstes bieten sich aber mehr Möglichkeiten: Nutzer können Screenshots vom iPhone und der Apple Watch hochladen und zudem die Quelle des Wallpapers verlinken.

Aktuell betreut das Team noch händisch eine "Featured"-Sektion mit Homescreens, die man als besonders gelungen erachtet. Weitere Kategorien sollen folgen, etwa eine für kürzlich hinzugefügte Homscreens sowie eine Suchfunktion.

Was auf jeden Fall noch fehlt und wir uns wünschen: eine Möglichkeit, auf die gezeigten Apps zu verlinken. Davon einmal abgesehen ist der Dienst aber absolut praktisch.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp Status ist da: Was Ihr über die neuen Status­mel­dun­gen wissen müsst
Jan Johannsen
WhatsApp Status: Statt Sprüche postet Ihr Bilder.
WhatsApp ist zweite App von Facebook, die das Grundprinzip von Snapchat kopiert. Was WhatsApp Status kann, verraten wir Euch hier.
So soll das Samsung Galaxy J7 (2017) ausse­hen
Michael Keller
Das Galaxy J7 (2017) soll bei manchen Anbietern einen anderen Namen erhalten
Der Leak-Experte Evan Blass hat ein Bild veröffentlicht, auf dem das Galaxy J7 (2017) zu sehen sein soll. Zusätzlich liefert Blass Infos zum Namen.
Jide Remix OS for Mobile macht Euer Android-Smart­phone zum PC
Marco Engelien
Steckt Ihr das Android-Telefon ins Dock, könnt Ihr am PC damit arbeiten.
Mit Remix OS for Mobile könnte Jide das schaffen, was Microsoft mit Continuum nicht ganz gelang: Das Smartphone per Dock in einen PC verwandeln.