Homescreen.me zeigt Euch iPhone-Homescreens und Wallpaper aus aller Welt

Supergeil !9
So sieht Felix' Homescreen aus
So sieht Felix' Homescreen aus(© 2016 CURVED)

Diese Webseite geht gerade beim Trend-Tool Producthunt in den USA durch die Decke: Homescreen.me gibt Euch Einblicke in die Homescreen von Nutzern aus aller Welt - und lässt Euch so neue Apps und Wallpaper entdecken.

Schon 2010 hatten die Macher eine Seite erstellt, auf der Nutzer ihre Homescreens hochladen und mit der Welt teilen konnten. Mit dem Relaunch des Dienstes bieten sich aber mehr Möglichkeiten: Nutzer können Screenshots vom iPhone und der Apple Watch hochladen und zudem die Quelle des Wallpapers verlinken.

Aktuell betreut das Team noch händisch eine "Featured"-Sektion mit Homescreens, die man als besonders gelungen erachtet. Weitere Kategorien sollen folgen, etwa eine für kürzlich hinzugefügte Homscreens sowie eine Suchfunktion.

Was auf jeden Fall noch fehlt und wir uns wünschen: eine Möglichkeit, auf die gezeigten Apps zu verlinken. Davon einmal abgesehen ist der Dienst aber absolut praktisch.


Weitere Artikel zum Thema
Pixel 2: Specs offen­bar gele­akt
Christoph Groth1
Das Google Pixel 2 als inoffizielles Konzept
Wie es scheint, sind die Specs des Pixel 2 geleakt – sowohl der kleinen als auch der großen Ausführung.
iPhone 8: So würde es mit einge­schal­te­tem Display ausse­hen
Christoph Groth1
Peinlich !13Ein iPhone-8-Dummy wirkt mit etwas Bastelaufwand gleich viel anschaulicher
Wie würde das iPhone 8 mit eingeschaltetem Display aussehen? Ein Bastler hat einen Dummy genommen, um die Antwort in einem Video zu präsentieren.
Galaxy Note 8: Preis soll bei knapp 1000 Euro liegen
Christoph Groth20
Her damit !86Das Galaxy Note 8 könnte wie in diesem inoffiziellen Konzept aussehen
Das Galaxy Note 8 wird offenbar das teuerste Samsung-Flaggschiff bisher – mit einem Preis von fast 1000 Euro. Zudem sind weitere Details geleakt.