Honor 8A ist da: So günstig ist das Einsteiger-Smartphone in Deutschland

Das Honor 8A hat eine sogenannte Wassertropfen-Notch
Das Honor 8A hat eine sogenannte Wassertropfen-Notch(© 2019 Huawei)

Mit dem Honor 8A kommt ein neues Einsteiger-Smartphone nach Deutschland. Das Gerät besitzt ein großes Display und ausreichend Leistung, kommt aber dennoch für einen niedrigen Preis in den Handel. Viel Auswahl habt ihr bei der Ausstattung aber wohl nicht.

Das in China bereits Anfang 2019 veröffentlichte Honor 8A kostet in Deutschland zum Marktstart 159 Euro. Ab sofort könnt ihr das Einsteiger-Smartphone kaufen, wie Caschys Blog berichtet. Es verfügt über ein LCD, das den Großteil der Vorderseite einnimmt. Der Bildschirm löst in HD Plus auf und misst in der Diagonale 6,09 Zoll. An der Oberseite des Screens befindet sich eine schmale Aussparung für die Frontkamera – eine sogenannte Notch.

Speicher erweiterbar

Während in anderen Ländern mehrere Ausstattungsvarianten verfügbar sind, gibt es das Honor 8A in Deutschland offenbar nur in einer Konfiguration. Demnach bringt das Smartphone 2 GB RAM und 32 GB internen Speicher mit. Wenn euch das nicht reicht,  könnt ihr den Speicherplatz mit einer microSD-Karte erweitern. Als Antrieb dient ein Helio P35 (MediaTek MT6765), der mehr als genügend Leistung Social-Media-Apps, Programme wie WhatsApp und einige Spiele besitzt. Damit ihr beispielsweise länger im Netz surfen könnt, verfügt der Akku über eine Kapazität von 3020 mAh.

Auf der Rückseite ist eine Kamera mit einer Linse verbaut, die mit 13 MP auflöst. Für Selfies ist eine 8-MP-Frontkamera zuständig. Das Honor 8A kommt bereits ab Werk mit Android Pie sowie der angepassten Benutzeroberfläche EMUI 9.0. Zum Entsperren greift ihr auf eine Gesichtserkennung oder einen rückseitig verbauten Fingerabdrucksensor zurück. Zudem gibt es einen Kopfhöreranschluss. Ihr könnt das günstige Einsteiger-Smartphone wahlweise in Schwarz, Gold oder Blau kaufen.


Weitere Artikel zum Thema
EMUI 9.1: Diese Huawei-Smart­pho­nes bekom­men die Benut­ze­ro­ber­flä­che
Francis Lido
Für das Huawei Mate 20 gibt es EMUI 9.1 bereits als Testversion
Welche Smartphones werden EMUI 9.1 erhalten? Offenbar sehr viele: Huawei hat die Benutzeroberfläche nun für 49 Geräte angekündigt.
Huawei P30 Pro im Härte­test: Wie stabil ist das Flagg­schiff?
Francis Lido
Huwei P30 Pro ACHTUNG Sperrfrist 26.3.2019
Besteht das Huawei P30 Pro den Kratz- und Biegetest? Der Vorgänger überzeugte nicht vollends. Doch das neue Gerät scheint stabiler.
Huawei P30 Kamera im Test: Muss eure Digi­cam in Rente?
Benjamin Kratsch
Supergeil !57Die Huawei P30 Kamera sorgt für einen echten Wow-Effekt
Die Huawei P30 Kamera ist eine echte Offenbarung für die Handyfotografie. Was das für eure Fotos bedeutet, verrät der große Kamera-Test

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.