Honor Holly: Ihr bestimmt den Preis für das Smartphone

Her damit !16
Das Honor Holly ist auch für 139,99 Euro schon ein ziemliches Schnäppchen
Das Honor Holly ist auch für 139,99 Euro schon ein ziemliches Schnäppchen(© 2015 Honor)

Preis selbstgemacht: Huawei bringt sein neues Smartphone Honor Holly Ende Februar nach Deutschland – und zwar zu einem Preis, den Ihr mitbestimmt. Im Rahmen der sogenannten "Pricehacker"-Aktion habt Ihr die Möglichkeit, den Startpreis für das ohnehin schon günstige Mittelklasse-Smartphone nach unten zu drücken.

Der preisliche Ausgangspunkt für das Honor Holly liegt bei 139,99 Euro. Was das mit Android 4.4.2 ausgelieferte Gerät zu bieten hat, kann sich schon bei diesem Preis sehen lassen: Hinter dem 5-Zoll-IPS-Display mit HD-Auflösung arbeitet ein 1,3-GHz-Quad-Core von MediaTek als Antreiber. 1 GB Arbeitsspeicher, Kameras mit 8 und 2 Megapixeln sowie 16 GB interner Speicherplatz komplettieren eine ordentliche Ausstattung der unteren Mittelklasse. Hinter der abnehmbaren Rückschale entpuppt sich das Honor Holly erfreulicherweise als Dual-SIM-Smartphone mit microSD-Slot und wechselbarem 2000-mAh-Akku.

Mehrfache Preissenkung noch vor Release möglich

Auf der Pricehacker-Aktionsseite könnt Ihr Euch mit Eurem Facebook- oder Twitter-Account und Eurer E-Mail-Adresse registrieren und so einen Beitrag zur Senkung des Preises leisten. Mehr braucht Ihr nicht zu tun, es müssen nur genug Stimmen zusammenkommen. Den ersten Meilenstein hat die Tochtermarke von Huawei bei 129,99 Euro angesetzt – sobald genug Registrierungen zusammengekommen sind, wird das Erreichen des neuen Preises mitsamt des nächsten Ziels verkündet.

Bis zum Release am 23. Februar kann der Preis des Honor Holly auf diese Weise mehrfach nach unten korrigiert werden. Der so erzielte Aktionspreis soll dann bis zum 26. Februar gültig sein. Den Weg zum nächsten Meilenstein könnt Ihr auf der Aktionsseite verfolgen: Unterhalb des Registrierungsfelds findet Ihr eine Leiste, die Auskunft über den prozentualen Fortschritt gibt.

Die Registrierung für die Pricehacker-Aktion verpflichtet keineswegs zum Kauf des Honor Holly, wie in den Teilnahmebedingungen klar vermerkt ist. Darin versichert die Huawei-Tochter überdies auch, dass Eure eingegeben Daten in keiner Weise außerhalb der Promotion-Aktion verwendet werden sollen. Wir sind jedenfalls gespannt, wie weit der Preis des Honor Holly noch fallen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
3
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
LG V30 könnte ausfahr­ba­res zwei­tes Display erhal­ten
2
Weg damit !16LG soll das V30 als "Project Joan" bezeichnen
Smartphone mit Slider-System: Das LG V30 könnte einen zweiten Bildschirm erhalten, der deutlich größer als beim Vorgänger ausfällt.