HP Elite X3: Windows 10 Mobile-Flaggschiff steuert auf Release zu

Her damit !47
Das HP Elite X3 ist das bislang leistungsstärkste Windows 10 Mobile-Smartphone
Das HP Elite X3 ist das bislang leistungsstärkste Windows 10 Mobile-Smartphone(© 2016 CURVED)

Auf dem MWC 2016 hat HP mit dem Elite X3 ein leistungsstarkes High-End-Phablet vorgestellt, das mit Windows 10 Mobile laufen soll. Als Release-Zeitraum wurde damals aber lediglich der kommende Sommer angekündigt. Wie NokiaPowerUser berichtet, gibt es nun deutliche Hinweise darauf, dass schon bald mit einem Marktstart zu rechnen ist.

Demnach habe das HP Elite X3 nämlich nun die für einen Release notwendigen Bluetooth- und WiFi-Zertifikate erhalten. Der Termin dafür passt gut, denn im Juli will Microsoft das große Windows 10 Anniversary-Update für kompatible Produkte wie Smartphones, Tablets, PCs und Co. veröffentlichen. NokiaPowerUser zufolge wäre es nicht verwunderlich, wenn zuvor noch einige neue Geräte auf den Markt kämen.

Das erste Windows 10 Mobile-Flaggschiff von 2016

Aktuell ist Microsofts Lumia 950 XL von 2015 das leistungsstärkste Smartphone mit Windows 10 Mobile. Entsprechend gibt es noch kein einziges Gerät, das sowohl mit Microsofts aktuellem Betriebssystem als auch mit Qualcomms aktuellem High-End-Chipsatz Snapdragon 820 arbeitet. Das HP Elite X3 würde also zum Start direkt die Krone des leistungsstärksten Windows-Smartphones übernehmen.

Mit seiner High-End-Ausstattung müsste sich das Elite X3 auch nicht vor der aktuellen Android-Konkurrenz verstecken. Neben dem Snapdragon 820 stecken auch 4 GB RAM, 64 GB erweiterbarer Speicher sowie ein fast sechs Zoll großes und in 2K auflösendes AMOLED-Display in dem Phablet. Dazu kommen eine 8-MP-Frontkamera sowie eine 16-MP-Hauptkamera und ein USB-Typ-C-Port. Über den Preis zum Release des Elite X3 hat HP noch nichts verraten.


Weitere Artikel zum Thema
Google Assi­stant hilft euch künf­tig besser bei der Tages­pla­nung
Francis Lido
Der Google Assistant auf dem Galaxy Note 8
Der Google Assistant greift euch ab sofort noch mehr unter die Arme – mit personalisierten Vorschlägen und Erinnerungen.
Mi Max 3: Xiaomi verrät tech­ni­sche Spezi­fi­ka­tio­nen
Michael Keller
Der Nachfolger des Xiaomi Mi Max 2 (Foto) wird noch im Juli erscheinen
Die Vorstellung des Mi Max 3 naht: Xiaomi hat nun vorab schon einen Blick auf einige der Ausstattungsmerkmale gewährt – etwa den riesigen Akku.
Was die Milli­ar­den-Strafe der EU für Google für Android-Nutzer bedeu­tet
Jan Johannsen2
Für Google könnte es teuer werden
Die EU-Kommission hat eine Rekordstrafe von 4,34 Milliarden Euro gegen Google verhängt. Was das für Android-Nutzer bedeutet, erfahrt ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.