SlateBook 14: HP bringt ein Notebook mit Android

Naja !8
Das geleakte HP Slatebook 14 ist quasi Notebook und Tablet zugleich
Das geleakte HP Slatebook 14 ist quasi Notebook und Tablet zugleich(© 2014 Notebook Italia)

HP tritt mit seinem kommenden SlateBook 14 in die Riege der Hersteller von Android-Notebooks ein. In einem Video, das kurzzeitig auf der Firmenwebseite zu sehen war, zeigte der Hersteller laut Notebook Italia die Vorzüge des tastaturbewehrten Riesentablets.

Android 4.2 Jelly Bean soll auf dem 14 Zoll großen Full-HD-Touchscreen mehr liefern, als auf kleineren Tablets und Telefonen. Wenn Euch der Bildschirm beim Arbeiten mit dem SlateBook 14 zu weit weg ist, gibt es wie üblich vor der Tastatur auch ein Touchpad. Der vermutete Nvidia-Tegra-Quad-Core unbekannter Taktung und 2 GB Arbeitsspeicher klingen in Kombination mit gerade einmal 16 GB internem Speicher tatsächlich eher nach Tablet, als nach einem vollwertigen Laptop. Das Gerät wird trotz seiner Größe vermutlich eher in die günstigere Preisklasse fallen.

HP-spezifische Goodies

Neben einigen HP-spezifischen Funktionstasten könnt Ihr vom SlateBook 14 dank Beats-Audio-Technologie mit sattem Sound rechnen. Dank der Android-Plattform stehen im Google Play Store Millionen von Apps zum Download bereit. Ein möglicher SIM-Kartenslot könnte indes auch für mobile Verbindungsfähigkeit sorgen. Anders als die konkurrierenden Chromebooks wird das SlateBook 14 allerdings vermutlich nicht auf die große Speicherkapazität der Google-Cloud zugreifen können.

Das Video ist inzwischen nicht mehr auf der Seite des Herstellers zu finden – vermutlich war die Veröffentlichung ohne entsprechende Ankündigung ein Versehen. Bis auf weiteres lässt sich noch nicht sagen, wann und zu welchem Preis das Android-Notebook auf den Markt kommen soll. Nachdem dieser Leak jedoch bereits durch das Internet geht, dürfte HP das Slatebook 14 vermutlich schon bald ganz offiziell präsentieren.


Weitere Artikel zum Thema
Arbei­ten an den "Game of Thro­nes"-Nach­fol­gern nehmen Fahrt auf
In den Spin-off-Serien von "Game of Thrones" könnten die Vorfahren von Daenerys Targaryen eine Rolle spielen
Die "Game of Thrones"-Spin-offs nehmen Form an. Außerdem soll George R. R. Martins "Nightflyers" eine Pilotfolge auf SyFy erhalten.
OnePlus 5: Update auf OxygenOS 4.5.2 verbes­sert Kamera und Blue­tooth
Guido Karsten
Auch die Kamera des OnePlus 5 soll vom Update auf OxygenOS 4.5.2 profitieren
Das OnePlus 5 trifft bei den meisten Nutzern erst in den kommenden Tagen ein. Der Hersteller hat aber bereits ein Software-Update parat.
Face­book will noch in diesem Jahr eigene Serien produ­zie­ren
Michael Keller
Die Facebook-Serien sollen ein junges Publikum ansprechen
Facebook will offenbar in den Streaming-Markt einsteigen: Die ersten selbst produzierten Shows und Serien könnten noch im Sommer 2017 erscheinen.