HTC 10: Besteller erhalten als Dank USB-C-Kabel

Supergeil !15
Das HTC 10 bietet an der Unterseite einen USB-Port Typ-C
Das HTC 10 bietet an der Unterseite einen USB-Port Typ-C(© 2016 CURVED)

HTC bedankt sich bei seinen Kunden: Etliche Besitzer eines HTC 10 aus den USA, die Ihr Smartphone direkt bei dem Unternehmen aus Taiwan gekauft haben, berichten von einem erhaltenen Geschenk: Offenbar bedankt sich HTC mit einem kostenlosen USB-C-Kabel.

Viele Mitglieder des Forums von Android Central hätten geschrieben, dass sie ein USB-C-Kabel für Ihr HTC 10 erhalten haben. Seit dem 28. Mai 2016 sollen die Boxen mit dem Dankeschön von HTC bei den Kunden eintreffen. Vermutlich will HTC mit dieser Aktion erreichen, dass künftig mehr Nutzer ihre mobilen Geräte direkt bei dem Unternehmen bestellen.

"UH OH"-Schutz inklusive

Noch interessanter als das Kabel  dürfte aber eine andere Dreingabe sein, die Käufer des HTC 10 von dem Hersteller ohne Aufpreis erhalten: den sogenannten "Uh Oh Protection Plan". HTC hat diese Smartphone-Versicherung mit dem HTC One M9 eingeführt, die Käufern einen kostenlosen Ersatz zusichert, sollte das Gerät defekt sein. Das schließt Wasserschäden ebenso mit ein wie ein zerbrochenes Display. Leider ist "Uh Oh" bislang nur in den USA verfügbar.

Doch auch Besitzer des HTC 10 in Deutschland können sich freuen: Das Unternehmen hat bereits bekannt gegeben, dass das aktuelle Vorzeigemodell nach dem Release mit Android N als Betriebssystem ausgestattet werden soll. Solltet Ihr noch über den Kauf des Smartphones nachdenken, könnte sich eine kleine Wartezeit lohnen – vermutlich schon bald wird das Gerät in der neuen Farbvariante "Cammelia Red" erscheinen. Allerdings ist es auch möglich, dass dieses Modell ausschließlich in Asien verfügbar sein wird.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben5
So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten35
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen28
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.