HTC 10: Besteller erhalten als Dank USB-C-Kabel

Supergeil !15
Das HTC 10 bietet an der Unterseite einen USB-Port Typ-C
Das HTC 10 bietet an der Unterseite einen USB-Port Typ-C(© 2016 CURVED)

HTC bedankt sich bei seinen Kunden: Etliche Besitzer eines HTC 10 aus den USA, die Ihr Smartphone direkt bei dem Unternehmen aus Taiwan gekauft haben, berichten von einem erhaltenen Geschenk: Offenbar bedankt sich HTC mit einem kostenlosen USB-C-Kabel.

Viele Mitglieder des Forums von Android Central hätten geschrieben, dass sie ein USB-C-Kabel für Ihr HTC 10 erhalten haben. Seit dem 28. Mai 2016 sollen die Boxen mit dem Dankeschön von HTC bei den Kunden eintreffen. Vermutlich will HTC mit dieser Aktion erreichen, dass künftig mehr Nutzer ihre mobilen Geräte direkt bei dem Unternehmen bestellen.

"UH OH"-Schutz inklusive

Noch interessanter als das Kabel  dürfte aber eine andere Dreingabe sein, die Käufer des HTC 10 von dem Hersteller ohne Aufpreis erhalten: den sogenannten "Uh Oh Protection Plan". HTC hat diese Smartphone-Versicherung mit dem HTC One M9 eingeführt, die Käufern einen kostenlosen Ersatz zusichert, sollte das Gerät defekt sein. Das schließt Wasserschäden ebenso mit ein wie ein zerbrochenes Display. Leider ist "Uh Oh" bislang nur in den USA verfügbar.

Doch auch Besitzer des HTC 10 in Deutschland können sich freuen: Das Unternehmen hat bereits bekannt gegeben, dass das aktuelle Vorzeigemodell nach dem Release mit Android N als Betriebssystem ausgestattet werden soll. Solltet Ihr noch über den Kauf des Smartphones nachdenken, könnte sich eine kleine Wartezeit lohnen – vermutlich schon bald wird das Gerät in der neuen Farbvariante "Cammelia Red" erscheinen. Allerdings ist es auch möglich, dass dieses Modell ausschließlich in Asien verfügbar sein wird.


Weitere Artikel zum Thema
PS4: Sony veröf­fent­licht PlaySta­tion Commu­ni­ties-App für iOS und Android
Guido Karsten
Sony, PS4, Playstation 4
PS4-Spieler können bereits seit über einem Jahr mit ihren Konsolen auf das Communities-Feature zugreifen. Nun ist die Funktion auch mobil verfügbar.
Nubia star­tet Verkauf von Z11, Z11 mini, Z11 Max und N1 in Deutsch­land
Jan Johannsen
Seit dem 1. Dezember 2016 ist das Nubia Z11 mini auch offiziell in Deutschland erhältlich.
Nubia hat offiziell den Verkauf von Smartphones in Deutschland begonnen. Seit dem 1. Dezember sind das Z11, Z11 mini, Z11 Max & N1 regulär erhältlich.
Moto Z: Zwei neue Moto Mods vorge­stellt – Auto-Dock und Akku­pack
Michael Keller
Die Geräte der Moto Z-Reihe können über Moto Mods erweitert werden
Die Smartphones der Moto Z-Reihe erhalten neue Moto Mods: das Akkupack "Mophie Juice Pack" und die Autohalterung "Incipio Car Dock".