HTC 10 mini? Offenbar drei Versionen des neuen Vorzeigemodells geplant

Unfassbar !12
Das HTC 10 soll über eine außergewöhnliche Kamera verfügen
Das HTC 10 soll über eine außergewöhnliche Kamera verfügen(© 2016 Twitter/evleaks)

Wird es zum Marktstart drei Versionen des HTC 10 geben? Aktuellen Gerüchten zufolge will HTC sein neues Vorzeigemodell in unterschiedlichen Varianten veröffentlichen. Bei einem der Ableger soll es sich demnach um ein abgespecktes Modell des Top-Smartphones handeln.

So sollen auf der chinesischen Webseite My Drivers drei Versionen des HTC 10 aufgeführt werden, berichtet AndroidAuthority. Eine Variante entspricht demnach den bisherigen Gerüchten: Das Gerät soll vom Snapdragon 820 von Qualcomm angetrieben werden und über 3 GB RAM sowie 32 GB internen Speicherplatz verfügen. Der Startpreis soll bei umgerechnet 768 Dollar liegen. Die Premium-Ausführung habe den gleichen Chipsatz, aber 4 GB RAM und 128 GB Speicherplatz, und soll zum Release etwa 905 Dollar kosten.

Lite- oder Mini-Ableger des HTC 10

Interessant ist vor allem die dritte mutmaßliche Version des HTC 10: Diese soll den Chipsatz Snapdragon 652 als Herzstück nutzen, einen 3 GB großen Arbeitsspeicher besitzen und 16 GB internen Speicherplatz bieten. Der Einführungspreis für dieses Modell soll umgerechnet 584 Dollar betragen.

Keine Unterschiede gibt es der Quelle zufolge in Bezug auf das LCD5-Display, das in der Diagonale 5,15 Zoll messen soll und angeblich in QHD auflöst. Die Hauptkamera des HTC 10 wird demnach die Auflösung von 12 MP bieten und über einen Laser-Autofokus und optische Bildstabilisierung verfügen. Dazu kommen ein 3000-mAh-Akku sowie Android 6.0 Marshmallow als Betriebssystem.

Gerade erst sind neue Fotos aufgetaucht, auf denen Rückseite und Innenleben des Smartphones zu sehen sein sollen. Demzufolge wird es den Nachfolger des HTC One M9 auch in der Farbe Schwarz geben. Für den 12. April 2016 hat das Unternehmen aus Taiwan ein Enthüllungs-Event angekündigt, auf dem voraussichtlich das HTC 10 der Öffentlichkeit vorgestellt wird – inklusive der geheimnisvollen neuen Kamera.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !10Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten2
Naja !13Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.