HTC Desire 816: Letztes Update bringt Android 6.0 Marshmallow auf das Gerät

Supergeil !6
Das HTC Desire 816 erhält in Europa ein Update auf Android 6.0 Marshmallow
Das HTC Desire 816 erhält in Europa ein Update auf Android 6.0 Marshmallow(© 2014 CURVED)

Das HTC Desire 816 ist bereits im Frühjahr 2014 erschienen und immer noch versorgt der Hersteller das Smartphone mit weiteren Software-Updates. Wie der ROM-Entwickler LlabTooFeR nun via Twitter verriet, soll das Gerät nun sogar Android 6.0.1 Marshmallow erhalten.

Die Ausstattung des Desire 816 ist fast zwei Jahre alt und dürfte heutzutage maximal noch für die Einstufung als Einsteiger-Smartphone ausreichen. Der Ankündigung von LlabTooFeR zufolge reicht sie aber offenbar immer noch für das aktuelle Android 6.0 Marshmallow aus. Laut dem HTC-Experten soll das Update schon innerhalb der kommenden beiden Wochen in Europa ausgerollt werden.

Sense 7.0 an Bord

Wie dem Tweet von LlabTooFeR außerdem zu entnehmen ist, soll das Update mit Android 6.0.1 Marshmallow für das HTC Desire 816 auch die Sense-Oberfläche in Version 7.0 im Gepäck haben. Besitzer des Smartphones dürfen sich also auch auf einige optische Veränderungen freuen. Gleichzeitig müssen sie sich laut Aussage des HTC-Experten allerdings auch darauf einstellen, dass es sich um das letzte größere Update für ihr Gerät handelt.

Auch wenn es löblich ist, dass HTC seinem Desire 816 ein Android Marshmallow-Update spendiert, so könnte dieser Schachzug womöglich Besitzer eines HTC One mini 2 verwundern. Für das kompakte Smartphone hat der Hersteller nicht einmal eine Aktualisierung auf Android Lollipop veröffentlicht – und das, obwohl das Gerät noch ein paar Monate jünger ist. Der um einen halben Gigabyte größere Arbeitsspeicher des Desire 816 könnte bei der Entscheidung für die Entwicklung weiterer Updates eine wichtige Rolle gespielt haben.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8, LG G6 und Co.: Diese Top-Smart­pho­nes kommen im Früh­jahr 2017
Marco Engelien1
Her damit !5Sämtliche Hersteller werden 2017 neue Geräte zeigen. Dazu gehören auch Asus, Samsung und HTC.
Im Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auf die folgenden Highend-Smartphones können sich Nutzer voraussichtlich freuen.
Xperia Z5 und Z5 Premium: Sony rollt das Update auf Android Nougat aus
Her damit !10Das Sony Xperia Z5 erhält endlich das Update auf Android Nougat
Hallo, Nougat: Für das Xperia Z5 und Z5 Premium hat der Rollout auf Android 7.0 begonnen. Besitzer des Z5 Compact müssen noch warten.
Micro­soft soll wie Samsung an falt­ba­rem Smart­phone arbei­ten
Michael Keller
Das Microsoft-Smartphone lässt sich laut Patent sich zu einem Tablet entfalten
Microsoft entwickelt offenbar ein faltbares Smartphone – und könnte dadurch in direkte Konkurrenz zu Samsung treten.