HTC One Mini erhält kein Update auf Android Lollipop

Unfassbar !32
Auch das HTC One mini von 2013 erhält kein Android Lollipop
Auch das HTC One mini von 2013 erhält kein Android Lollipop(© 2014 HTC)

Gerade erst ereilte uns die bittere Nachricht, dass HTC sein kompaktes One mini 2 von 2014 nicht mehr mit einem Update auf Android Lollipop versehen wird, da folgt schon die nächste Hiobsbotschaft: Wie der Hersteller über seinen offiziellen Twitter-Kanal verriet, soll auch das ein Jahr ältere HTC One mini kein Android 5.0 Lollipop bekommen.

Ein Nutzer richtete die Frage nach dem Update auf Twitter direkt an den Hersteller und erhielt prompt die ernüchternde Antwort: "Das HTC One mini wird kein Android Lollipop Update erhalten." Zwar war dies angesichts der kürzlich erfolgten Absage an alle Besitzer des Nachfolgers HTC One mini 2 keine große Überraschung. Wer aber das kompakte Smartphone von 2013 sein Eigen nennt, dürfte dennoch vom Hersteller enttäuscht sein.

Versorgung mit Updates nach nicht einmal einem Jahr eingestellt

Mit der Begründung, dass eine optimale Performance auf einem HTC One mini 2 mit Android Lollipop nicht gewährleistet werden könne, erklärte der Hersteller aus Taiwan erst vor wenigen Tagen, dass kein entsprechendes Update für das Smartphone von 2014 erscheinen soll. Eingeführt wurde das Gerät erst Mitte Mai 2014, womit das HTC One mini 2 nicht einmal ein Jahr lang mit aktuellen Updates versorgt wurde.

Würde es sich beim One mini oder auch gerade beim Nachfolger um leistungsschwache und alte Geräte handeln, wäre das abrupte Ende des Update-Supports sicherlich keine so große Überraschung. Im Vergleich sieht es aber so aus, dass manch anderes und älteres Smartphone der Konkurrenz mit ähnlicher Ausstattung noch sein Update auf Android Lollipop erhält. Ein gutes Beispiel ist hierfür das Motorola Moto G von 2013.

Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp: Gefälsch­ter Rewe-Gutschein lockt Nutzer in Falle
Christoph Lübben
WhatsApp selbst ist gratis – Gutscheinangebote über den Messenger aber nicht
Erneut sind Betrüger bei WhatsApp unterwegs. Ein Rewe-Gutschein macht die Runde, den es aber gar nicht gibt. Ihr solltet solche Nachrichten löschen.
So soll das Galaxy A5 (2018) ausse­hen
Guido Karsten
Das Galaxy A5 (2018) soll offenbar wirklich das Infinity-Display des Galaxy S8 erben
Das Galaxy A5 (2018) dürfte schon bald vorgestellt werden und in den Verkauf gehen. Renderbilder sollen das Gerät schon jetzt zeigen.
Apples Weih­nachtss­pot erzählt kurze Loves­tory mit iPhone X und AirPods
Francis Lido
Die beiden Tänzer sind im wahren Leben ein Paar
Der neue Apple-Werbespot setzt auf Gefühle. Neben einem Tänzerpaar spielen darin auch zwei Apple-Produkte eine Rolle.