HTC One mini 2: Lollipop-Update erscheint nicht mehr

Peinlich !151
HTC sorgt bei One mini 2-Besitzern für Update-Frust
HTC sorgt bei One mini 2-Besitzern für Update-Frust(© 2014 CURVED)

Update-Absage an das HTC One mini 2: Auf die Nachfrage eines Twitter-Nutzers verkündet das Unternehmen aus Taiwan, dass die Mini-Version des HTC One M8 aus dem Jahr 2014 kein Android 5.0 Lollipop erhalten wird.

HTC bricht sein Versprechen und verärgert damit die Besitzer eines One mini 2. Denn eigentlich hat der Smartphone-Hersteller im Oktober 2014 noch bestätigt, dass vorab genanntes Modell ein Lollipop-Update erhalten soll, wie GSMArena berichtet. Jetzt wollte es ein Besitzer des Geräts genau wissen und fragte via Twitter nach, wann das Lollipop-Update auf seinem HTC One mini 2 eintreffen wird. Die Antwort von HTC fällt leider nicht sehr erfreulich aus: gar nicht!

Optimale Lollipop-Performance auf HTC One mini 2 nicht möglich

Als Grund für die Update-Absage nennt HTC weiterhin, dass eine optimale Android 5.0 Lollipop-Erfahrung auf dem Smartphone nicht möglich sei und es daher nicht vorgesehen ist, das One mini 2 mit dem Update zu versorgen. Die Twitter-Gemeinde reagiert auf diese Aussage allerdings mit Unverständnis. Einige Nutzer beklagen, dass das Smartphone gerade mal ein Jahr alt ist und bereits kein Update auf Android Lollipop bekommen soll.

Andere wiederum merken an, dass es ein großes Update für den Vorgänger One mini noch gegeben habe und können daher nicht nachvollziehen, warum HTC den Nachfolger nun in Sachen Software-Aktualisierung komplett übergeht. HTC entschuldigt sich daraufhin und betont erneut, dass Lollipop auf dem Gerät nicht einsatzfähig ist. Für das HTC One mini 2 scheint es also tatsächlich kein Update mehr zu geben.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !10Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.