HTC One mini: Preise und Fotos

Verfügbar seit Jul 2013

Kleiner, abgespeckter und günstiger bietet HTC sein Flaggschiff als HTC One mini an. Seit September 2013 ist das Smartphone weltweit erhältlich. Mit einem Preis von 449 Euro war das Schwestermodell zum Release mehr als einhundert Euro günstiger als das High-End-Spitzenmodell von HTC. Dennoch ist es den Entwicklern gelungen, die Premium-Optik des Flaggschiffs auch auf das kleinere HTC One mini zu übertragen.

Solider Eindruck: hohe Verarbeitungsstandards auch beim HTC One mini

Das Design des HTC One mini unterliegt denselben Verarbeitungsstandards wie das Flaggschiff des Handyherstellers – und die können sich sehen lassen: Leicht gewölbt liegt das hochwertige Aluminiumgehäuse des Smartphones gut in der Hand. Gorilla-Glas schützt das 4,3-Zoll-Display vor Kratzern. Die 1.280 x 720 Pixel, mit denen der Bildschirm auflöst, liegen sehr dicht unter dem Glas. Das ermöglicht einen großen Blickwinkel.

Käufer des Smartphones müssen ohne Speicherkarten-Slot auskommen

Technisch kann das HTC One mini nicht ganz mit der Leistung des teureren Schwestermodells mithalten. Das ist im täglichen Gebrauch allerdings kaum zu merken. Der mit 1,4 GHz getaktete Snapdragon-400-Prozessor arbeitet auch im kleineren Smartphone schnell und zuverlässig. Der Arbeitsspeicher beträgt wie beim HTC One 1 GB. Als Benutzeroberfläche kommt werkseitig Android 4.2.2 zum Einsatz.

An seine Grenzen kommt das Smartphone, wenn Nutzer mehr als 11 GB an Fotos, Musik, Videos oder Apps speichern wollen. Denn das HTC One mini verfügt nur über 16 GB internen Speicher, wovon fünf bereits vom System belegt sind. Als Ausgleich stellt der Anbieter zwei Jahre lang 25 GB Cloud-Speicher zur Verfügung. An Schnittstellen lässt das Gerät hingegen nichts vermissen: Neben den Standards WLAN und Bluetooth sind auch UMTS und LTE mit dabei.

Alle Spezifikationen
Größe132 x 63,2 x 9,25 mm
Gewicht122 g
Display4,3 Zoll LCD
Kamera-Auflösung5 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon 400
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.2
Erweiterbarer Speichernein
Front-Kamera-Auflösung1,6 Megapixel
Farbeblau, schwarz, silber
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher1GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz2 / 1,4GHz
Grafik-ChipAdreno 305
Akkuleistung1800 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb692 / 13 h
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung449 €
StatusErhältlich
MartkeinführungJul 2013
Preise ohne Vertragsbindung

Artikel zu "HTC One mini"
Unfassbar !30Auch das HTC One mini von 2013 erhält kein Android Lollipop
HTC One Mini erhält kein Update auf Android Lolli­pop
Guido Karsten1

Nur wenige Tage nach der Absage für das Android Lollipop-Update des HTC One mini 2 wissen wir nun: Auch das HTC One mini wird keines mehr erhalten.

Das HTC One mini 2 könnte das letzte Gerät seiner Art sein
HTC One mini-Serie wird offen­bar nicht fort­ge­führt
Michael Keller2

HTC will anscheinend keine Mini-Versionen seiner Topmodelle mehr herausbringen. Dafür soll es jeweils eine abgespeckte und eine größere Version geben.

Peinlich !33Mini-Ausgaben der Flaggschiff-Smartphones: HTC One mini 2, Samsung Galaxy S5 mini, LG G3 S und Sony Xperia Z1 Compact.
Mini-Smart­phone, Mini-Umsatz: Die Klei­nen sind zu teuer
Amir Tamannai

Bei den Herstellern macht sich Enttäuschung über sinkende Absatzzahlen mit ihren Mini-Smartphones breit — dabei ist das Problem hausgemacht.

Unfassbar !6Wirklich goldene Zeiten scheinen HTC derzeit nicht gerade bevorzustehen
Starke Konkur­renz gräbt HTC One M8 Verkäufe ab
Christoph Groth2

Die Verkaufszahlen des HTC One M8 leiden offenbar unter der starken Konkurrenz, erklärt ein Analyst. Gut seien die Zukunftsaussichten nicht.

Unfassbar !9HTC One mini 2
HTC One mini 2 kommt in drei verschie­de­nen Farben
Guido Karsten

Ein Fotoleak von @evleaks gibt Aufschluss über die Farben, in denen HTC offenbar das handliche One mini 2 anbieten wird.

Weg damit !16So sieht das HTC One M8 in Rotgold aus, das Goldgenie anbietet
HTC One M8: Luxus-Version aus Gold oder Platin
Benjamin Bockholdt

Ist das noch edel – oder schon eher protzig? Das HTC One M8 wird bei Goldgenie jetzt auch vergoldet oder sogar mit Platinüberzug angeboten.