HTC-Gründer verlässt CEO-Posten, Mitgründerin übernimmt

Führungswechsel bei HTC: Cher Wang übernimmt den Posten von Peter Chou
Führungswechsel bei HTC: Cher Wang übernimmt den Posten von Peter Chou(© 2015 Wikimedia Commons)

Neue Führung bei HTC: Der langjährige Chef des Unternehmens aus Taiwan, Peter Chou, gibt seinen Posten ab. Für ihn übernimmt die Vorsitzende Cher Wang, die ab sofort die volle Verantwortung für das Management der Firma trägt.

Chou wird HTC aber weiterhin erhalten bleiben, berichtet Recode; er soll in Zukunft die Abteilung für künftige Entwicklungen leiten. Wang ist innerhalb der letzten Jahre innerhalb des Unternehmens zu einer wichtigen Person geworden und soll dazu beitragen, HTC im harten Markt der Android-Smartphones zu behaupten.

Neue Bereiche erschließen

"Wir sehen radikale Änderungen in der Industrie", sagte Wang in einem Statement zu ihrer neuen Rolle bei HTC, "mit dem Smartphone als unserem persönlichen Mittelpunkt, der uns mit einer wachsenden Welt mobiler Geräte verbindet." HTC sei in der Smartphone-Welt ein Pionier gewesen – nun würde dieses Denken auf das Potenzial übertragen, das eine neue Generation von Produkten und Diensten böte.

"Als eine Unternehmerin im Herzen bin ich aufgeregt, so viele neue Möglichkeiten zu sehen", sagte Wang weiter, "und ich fühle mich geehrt, die Herausforderung zu akzeptieren, die nächste Stufe in der Entwicklung von HTC zu gestalten." HTC hatte es in den letzten Jahren zunehmend schwer, sich am Smartphone-Markt gegen die starke Konkurrenz zu behaupten. Wie in der Äußerung von Wang bereits anklingt, sieht HTC seine Zukunft auch in anderen Sparten. Das wird beispielhaft durch Produkte wie die RE Camera oder das VR-Headset Vive belegt.


Weitere Artikel zum Thema
HTC 10 und HTC One M9: Nougat-Update kommt in den nächs­ten 14 Tagen
Michael Keller1
Her damit !17Der vorerst gestoppte Rollout von Android Nougat für das HTC 10 soll bald fortgeführt werden
Nach dem Rollout ist vor dem Rollout: Das HTC 10 soll das Update auf Android Nougat in Europa in den nächsten zwei Wochen erhalten – nun wirklich.
Galaxy S8, LG G6 und Co.: Diese Top-Smart­pho­nes kommen im Früh­jahr 2017
Marco Engelien1
Her damit !10Sämtliche Hersteller werden 2017 neue Geräte zeigen. Dazu gehören auch Asus, Samsung und HTC.
Im Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auf die folgenden Highend-Smartphones können sich Nutzer voraussichtlich freuen.
Poké­mon GO: Mons­ter­jagd sorgte 2016 für 950 Millio­nen Dollar Umsatz
Michael Keller1
Pokémon GO bietet viele In-App-Käufe – zum Beispiel für Lock-Module
Pokémon GO war im Jahr 2016 ein großer Erfolg: Der generierte Umsatz des Augmented-Reality-Spiels lag Ende des Jahres bei rund 950 Millionen Dollar.