HTC lädt zu Event ein und stellt neue Produkte am 12. Januar vor

Mehr als diese Einladung für den 12. Januar hat HTC bislang nicht gezeigt
Mehr als diese Einladung für den 12. Januar hat HTC bislang nicht gezeigt(© 2016 HTC)

HTC plant Event für den 12. Januar: Das Unternehmen hat Einladungen verschickt, die lediglich mit dem Spruch "For U" ("Für dich") versehen sind und auf das Datum hinweisen. Was dort gezeigt werden soll, lässt sich nur vermuten.

Die Illustration zum Event hat HTC auch auf Twitter veröffentlicht. Auffällig ist dabei, dass das dominante "U" in der Mitte auch im kleinen "HTC"-Schriftzug rechts unten zu finden ist, da das "C" auf die Seite gedreht ist. Hinweise auf konkrete Geräte gibt die Einladung nicht; der einzige Anhaltspunkt neben dem U ist höchstens der Hintergrund, der blauen Himmel und ein paar Wolken zeigt.

Ein Nachfolger des HTC Desire U?

So wäre es einerseits möglich, dass HTC einen Nachfolger des Desire U präsentiert, einem Budget-Modell von 2013 mit Beats Audio-Technologie. Neue Smartphone wird das Unternehmen aber wohl schon wenige Tage zuvor auf der CES 2017 präsentieren, die vom 5, bis zum 8. Januar in Las Vegas stattfindet. Der Himmel auf der Einladung könnte auf Outdoor-Gadgets gemünzt sein, ein Fitness-Armband beispielsweise.

Der Spruch "For U" lässt vermuten, dass HTC auf dem Event ein Produkt vorstellen wird, das sich individuellen Bedürfnissen anpassen lässt – vielleicht einen eigenen Assistenten à la Google Home oder Amazons Alexa. Genauso gut könnten wir einen Blick in die Zukunft vo HTC Vive erhalten: Gerade erst hat HTC in ein Augmented Reality-Unternehmen investiert, wie MSPoweruser schreibt. Apple hält eine solche Technologie für wichtiger als VR. Spätestens am 12. Januar sind wir dann schlauer.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Hier könnt Ihr die Präsen­ta­tion live mitver­fol­gen
Guido Karsten
Galaxy Note 8
Das Galaxy Note 8 wird am Abend des 23. August vorgestellt. Die Präsentation könnt Ihr im Live-Stream verfolgen.
LG V30 vs. Galaxy Note 8: Teaser-Videos mit Kampf­an­sage veröf­fent­licht
Christoph Lübben1
Das LG V30 soll es mit dem Galaxy Note 8 aufnehmen können
Kampfansage: Zwei Teaser für das LG V30 machen deutlich, dass dieses Smartphone als direkter Konkurrent zum Galaxy Note 8 auf den Markt kommen soll.
Huawei Mate 10: Nur die "Pro"-Vari­ante soll ein rand­lo­ses Display erhal­ten
Guido Karsten
Das Huawei Mate 9 besitzt noch deutlich sichtbare Ränder über und unter dem Bildschirm
Trotz Galaxy S8, LG G6 und Essential-Phone soll das Huawei Mate 10 klassische Display-Ränder besitzen. Bei einem Pro-Modell könnte es anders aussehen.