HTC One M8 for Windows: Baldiger US-Release angeteast

Her damit !17
Das HTC One M8 for Windows steht kurz vor seiner US-Premiere
Das HTC One M8 for Windows steht kurz vor seiner US-Premiere(© 2014 Neowin)

Das HTC One M8 for Windows deutet sich am amerikanischen Horizont an: Der US-Anbieter AT&T hat das taiwanesische Top-Smartphone mit dem Microsoft-OS auf seiner Internetseite als "coming soon" gekennzeichnet. Wie NPU berichtet, soll das Gerät einer Quelle zufolge noch in dieser Woche auf dem US-Markt erscheinen.

Viel ist auf der AT&T-Produktseite für das HTC One M8 for Windows noch nicht zu erfahren – weder den genauen Release-Termin noch einen Preis verrät der amerikanische Mobilfunkanbieter, lediglich ein paar Ausstattungsmerkmale werden genannt. Dazu zählt unter anderem das formschöne Premium-Metall-Design, die HTC BoomSound-Funktion für eine besondere Audio- und Video-Erfahrung sowie die Nutzung von Windows Phone 8.1.

HTC One M8 for Windows: AT&T folgt Verizon

AT&T ist damit nach Verizon der zweite amerikanische Launch-Partner, der das HTC One M8 for Windows anbietet. Weitere Anbieter sind bisher noch nicht bekannt. Die Ausstattung des HTC-Topmodells ist dabei identisch zum bereits bekannten One M8 mit Android-Betriebssystem: Es verfügt über ein 5-Zoll-Display, einen Snapdragon-801-Prozessor mit vier Kernen, 2 GB RAM sowie einen per MicroSD-Karte erweiterbaren 32-GB-Speicher. Weiterhin hat die Windows-Variante des HTC One M8 die Duo-Kamera auf der Rückseite und die 5-Megapixel-Kamera für Selfies an Bord.

Bisher ist das HTC One M8 für Windows lediglich dem amerikanischen Markt vorbehalten. Über einen Europa-Release ist nach wie vor nichts bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Apple TV 4K kann wohl bald Dolby Atmos: YouTube nur hoch­s­ka­liert in 4K
Guido Karsten
Apple TV 4K unterstützt leider nicht das 4K-Format von YouTube
Apple TV 4K erscheint dieser Tage im Handel und beherrscht erstmals auch Dolby Vision. Für Dolby Atmos Surround Sound müssen Nutzer aber noch warten.
BlackBerry Kryp­ton: Erste Fotos aufge­taucht
Christoph Lübben
So soll die Rückseite des BlackBerry Krypton aussehen
Das BlackBerry Krypton wird neuen Informationen zufolge ein wasserdichtes Mittelklasse-Smartphone. Das Design soll dem KeyOne und dem Priv ähneln.
Surface Pro LTE mit eSIM naht: Diese Vari­an­ten soll es geben
Guido Karsten
Das Surface Pro (2017) geht bald auch ohne WLAN und Tethering online
Im Mai 2017 hat Microsoft das Surface Pro (2017) vorgestellt, nun soll eine Variante mit LTE folgen. Schon jetzt sind Details zur Ausstattung bekannt.