HTC One M7: Sense 6.0-Update wird in den USA ausgerollt

Her damit !44
Dank Sense 6.0 lassen sich die Kernfunktionen jetzt auch beim HTC One M7 leichter steuern.
Dank Sense 6.0 lassen sich die Kernfunktionen jetzt auch beim HTC One M7 leichter steuern.(© 2014 Youtube/gadgetleaks, CURVED Montage)

HTC zeigt sich in Spendierlaune: Endlich bekommt das One M7 wie angekündigt ein Update auf die Benutzeroberfläche Sense 6.0. Auch Besitzer des HTC One M8 können sich freuen, da ein neues Firmware-Update den Energiesparmodus verbessert. In den USA hat der Rollout der Software-Aktualisierung schon begonnen. Wann die Updates in Deutschland zur Verfügung stehen, ist noch offen.

Das fast 700 Megabyte große Update auf die Benutzeroberfläche Sense 6.0, die auf dem M8 ihr Debüt feierte, ist GSMArena zufolge ab sofort in den Staaten für alle entsperrten und Entwickler-Devices des HTC One M7 verfügbar. Die gebrandeten Modelle der Netzbetreiber sollen bald folgen, erste Geräte einiger Betreiber wurden bereits mit der neuen Benutzeroberfläche gesehen.

Das Update auf Sense 6.0 stattet das One M7 mit einigen neuen Funktionen aus, das Smartphone erhält etwa eine neue Oberfläche für die Galerie und Kamera sowie einen verbesserten Blinkfeed. Allerdings bekommt das HTC One M7 nicht alle Features, die beim aktuellen Flaggschiff zum Einsatz kommen. Beispielsweise bleiben dem One M8 aus Gründen der Hardware die Motion-Launch-Gestures oder auch die Duo-Kamera-Anwendungen vorbehalten.

HTC One M8: Niedrigerer Energieverbrauch dank Firmware-Update

Auch Besitzer des neuen HTC One M8 können sich über ein Update freuen, berichtet Android Police. Seit dem 16. Mai steht den Nutzern in den USA ein effizienterer Energiesparmodus zur Verfügung, der bei Bedarf nur Telefonanrufe, Textnachrichten, E-Mails, den Kalender und den Taschenrechner zur Nutzung zulässt. Außerdem soll das Update für eine verbesserte Audio-und Wi-Fi-Leistung sorgen. Bislang ist diese Firmware-Version mit der Nummer 1.57.531.7 aber nur für Geräte von T-Mobile erhältlich. 


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsungs Update gegen Rotstich-Display ist da
Einige Modelle des Galaxy S8 und S8 Plus haben ein Display mit Rotstich
Schluss mit Rotstich: Einige Modelle des Galaxy S8 haben ein rötlich gefärbtes Display. Ein ausrollendes Update soll das nun durch eine Option ändern.
Apple Music geht Part­ner­schaft mit Musik­vi­deo-App musi­cal.ly ein
Michael Keller
Über musical.ly könnt Ihr nun auch Songs von Apple Music hören
musical.ly und Apple Music sind eine Kooperation eingegangen: Künftig könnt Ihr Songs des Streaming-Dienstes innerhalb der Netzwerk-App hören.
Arbeit­s­agen­tur will Euch per WhatsApp zum Traum­job verhel­fen
Die Bundesagentur für Arbeit berät nun auch via WhatsApp
Berufsberatung 2.0: Die Bundesagentur für Arbeit erweitert ihren Service und nutzt WhatsApp als kostenloses Kommunikationsmittel.