HTC One M8 for Windows: Werbematerial vor Event geleakt

Her damit !24
Auf einem geleakten Werbeplakat wird das HTC One M8 bereits in der Windows-Variante beworben
Auf einem geleakten Werbeplakat wird das HTC One M8 bereits in der Windows-Variante beworben(© 2014 WP Central)

Das HTC eine Windows-Variante seines Flaggschiffs HTC One M8 herausbringen will, ist ein offenes Geheimnis. Kurz vor einem Presse-Event, das schon an diesem Dienstag stattfinden soll, ist nun auch das passende Werbematerial geleakt worden.

"Gebaut um Neid zu erwecken" heißt es vollmundig im Werbematerial zum HTC One M8 for Windows, das am Montag von WPCentral geleakt wurde und angeblich in Läden des US-Mobilfunkanbieters Verizon verwendet werden soll. Auf dem Werbeplakat ist eindeutig zu erkennen, dass das Smartphone sowohl mit Android als auch mit Windows Phone erhältlich sein soll. Ob der Release des HTC-Flaggschiffs unter dem Namen HTC One M8 for Windows oder HTC W8 erfolgt, verrät das Werbematerial allerdings nicht. Letzte Gerüchte sprechen allerdings eher für die Namensvariante "for Windows".

Enthüllung des HTC One M8 for Windows schon am Dienstag?

Klarheit über das HTC One M8 for Windows könnte es bereits am Dienstag, den 19. August geben – dann soll in New York nämlich ein Presse-Event von HTC stattfinden, auf dem der Flaggschiff-Ableger für das Microsoft-Betriebssystem aller Erwartung nach enthüllt werden soll. Wie sein Android-Bruder soll auch das HTC One M8 for Windows ein 5-Zoll-Display, 2 GB RAM und einen Qualcomm Snapdragon 801-Prozessor mit 2,3 GHz haben. Als Betriebssystem soll aber hingegen Windows Phone 8.1 dienen.

In den letzten Wochen verdichteten sich die Gerüchte um ein HTC One M8 for Windows immer mehr. Anfang August war auf einem Server von Verizon zunächst ein Produktbild des Flaggschiff-Ablegers mit Windows Phone statt Android aufgetaucht, wenige Tage später wurde das HTC One M8 for Windows dann auch vom niederländischen Mobilfunkanbieter Telfort angekündigt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 7 "Fandom Edition": Verkauf star­tet am 7. Juli
1
Recyceln statt verschrotten: Das Galaxy Note 7 kommt zurück
Das Note 7 kommt als "Fandom Edition" zurück auf den Markt. Vorerst aber wohl nur in Südkorea.
Aufpas­sen, Samsung! Sony will eigene Gesichts­er­ken­nung vorfüh­ren
Guido Karsten
die 3D-Gesichtserkennung könnte in Zukunft ein Standard-Sicherheitstool für Smartphones werden
Sony wird auf einer Messe in Shanghai eine eigene 3D-Gesichtserkennung vorstellen. Eine ähnliche Technologie könnte auch im iPhone 8 verbaut sein.
OnePlus 5: Zwei­tes Soft­ware-Update nach Release behebt weitere Fehler
Guido Karsten6
Nach dem zweiten Update läuft das OnePlus 5 mit OxygenOS 4.5.3
Das OnePlus 5 trifft bereits bei den ersten Nutzern ein und der Hersteller feilt noch fleißig an der Software. Das zweite Update ist nun erschienen.