HTC One M8 mit Dual-SIM-Slot offiziell angekündigt

Her damit !5
Das HTC One M8 ist ab dem 07. Juli auch in einer Dual-SIM-Version zu haben
Das HTC One M8 ist ab dem 07. Juli auch in einer Dual-SIM-Version zu haben(© 2014 CURVED)

HTC hat eine Dual-SIM-Variante seines Spitzenmodells HTC One M8 angekündigt. Der Hersteller verspricht eine Kombination von klassischen Features für Privatanwender und verschiedenen Unternehmensfunktionen.

Fans des HTC One M8 bekommen durch den zusätzlichen Slot die Möglichkeit, ihr Smartphone mit zwei SIM-Karten parallel für den Beruf und im Privatleben zu nutzen. Der Smartphone-Hersteller kündigte die Dual-SIM-Variante seines Verkaufsschlagers offiziell via Pressemitteilung an. Mit zwei Mobilfunkverträgen können Sparfüchse zudem im Ausland günstigere lokale Tarife nutzen.

Wie der ältere Bruder hat auch das HTC One M8 Dual-SIM die bekannten Features Boomsound, eine Kamera mit Ultrapixel-Technologie und den Extreme Power Saving Mode mit an Bord und sollte daher genauso überzeugen wie das ursprüngliche HTC One M8.

Dual-SIM-Variante kostet etwas mehr

Für alle HTC-Freunde, die ihr Smartphone auch unterwegs für die Arbeit nutzen wollen, verspricht der Hersteller zudem die HTC Sense 6-Benutzeroberfläche mit integrierter Unterstützung für Microsoft Exchange und Office. Außerdem unterstützt das HTC One M8 Dual SIM klassische Unternehmensfunktionen wie integrierte Verschlüsselung, sichere Verbindungen, sichere Passwörter, Remote-Datenlöschung und flexible Mobile Device Management (MDM)-Lösungen.

Das HTC One M8 Dual SIM soll ab dem 7. Juli in Deutschland, Österreich und der Schweiz über die Ladentheke gehen. Der Preis für ein Smartphone in der Farbe "Gunmetal Grey" beträgt 679 Euro. Gegenüber der einfachen Version ohne Dual-SIM-Slot sind das immerhin über 100 Euro mehr.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller
iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.