HTC One M9: Ace- und Ultra-Ableger mit MediaTek-Chip?

Her damit !10
Wie mögen das HTC One M9 und dessen Auskopplungen wohl aussehen?
Wie mögen das HTC One M9 und dessen Auskopplungen wohl aussehen?(© 2014 Facebook/AshikEmpro)

Das HTC One M9 soll aktuellen Gerüchten zufolge im März vorgestellt werden und zudem einige Ableger erhalten. Während der Nachfolger des aktuellen HTC One M8 aber von einem flotten Qualcomm Snapdragon 810 angetrieben werden soll, verbaut HTC laut Leak-Spezialist @upleaks in den Varianten One M9 Ace und One M9 Ultra Chips des Herstellers MediaTek.

In Bezug auf das HTC One M9 Ace überrascht die Meldung seitens @upleaks eigentlich nicht. Bereits in einige andere günstigere Smartphones der HTC Desire-Reihe setzte der taiwanesische Hersteller in der Vergangenheit Prozessoren von MediaTek. Das HTC One M9 Ultra dürfte allerdings eine stärkere und vermutlich auch kostspieligere Version des HTC One M9 werden. Wie @upleaks berichtet, soll dieser Ableger zumindest in China ebenfalls mit einem Chip von MediaTek laufen, doch wird leider weder deutlich, für welche Märkte das Gerät überhaupt vorgesehen ist, noch geht aus dem Leak hervor, welcher Chip von MediaTek das Premium-Modell antreiben soll.

Erscheint das HTC One M9 Ultra auch in Europa?

Sollte HTC das One M9 Ultra auch nach Europa bringen, stellt sich die Frage, ob das Gerät auch hierzulande mit einem Chip von MediaTek ausgeliefert werden könnte. Ähnlich wie Samsung bei seinen aktuellen Spitzengeräten verfährt, bietet auch HTC einige seiner Smartphones abhängig von der Region mit unterschiedlichen Prozessoren an. Käme statt des für China vorgesehenen MediaTek-Chips hierzulande ein Qualcomm-Prozessor zum Einsatz, müsste es sich eigentlich wie schon beim HTC One M9 um einen Snapdragon 810 handeln, da dies das schnellste und neuste Modell im Sortiment des Herstellers ist.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller2
iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller1
Her damit !9Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.