Huawei Ascend Mate 7 ab heute in Deutschland erhältlich

Her damit !12
Das Huawei Ascend Mate 7 besitzt einen beeindruckenden 6-Zoll-Bildschirm
Das Huawei Ascend Mate 7 besitzt einen beeindruckenden 6-Zoll-Bildschirm(© 2014 CURVED)

Huawei gehört zu den chinesischen Smartphone-Herstellern, die ihre Geräte mittlerweile auch recht flott nach dem Launch in China nach Europa bringen – und so ist auch das Top-Phablet Huawei Ascend Mate 7 ab dem heutigen 30. Oktober in Deutschland erhältlich.

Bereits auf der IFA 2014 hatte Kollege Amir die Gelegenheit, das neue Spitzengerät der Chinesen einmal in die Hand zu nehmen. Schon da war zu erkennen, dass Huawei ein guter Streich gelungen ist. Gute zwei Monate später ist das Huawei Ascend Mate 7 endlich in Deutschland zu haben. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 499 Euro – angesichts der verbauten Hardware ein durchaus günstig wirkender Betrag. Dass CURVED das Huawei Ascend Mate 7 auch bereits einem ausgiebigen Test unterzogen hat, versteht sich als Ehrensache.

Huawei Ascend Mate 7 bietet viel fürs Geld

Huawei hat sein neues Spitzen-Phablet nicht nur mit einer soliden Grundausstattung, sondern auch mit mit einigen netten Features ausgestattet. So verrichtet unter dem 6-Zoll-Full-HD-Bildschirm der eigens entworfene Kirin 825 Octa-Core-Prozessor mit 2 GB RAM sein Werk. Auf der Rückseite bietet das Smartphone aber beispielsweise auch einen Fingerabdruck-Sensor und der Akku ist ein wahrer Energietank. 4100 mAh beträgt dessen Kapazität und führt dazu, dass das Ascend Mate 7 trotz seines großen Displays nicht so schnell müde wird.


Weitere Artikel zum Thema
Honor Magic: Huawei-Toch­ter teasert Mi Mix-Konkur­ren­ten an
Dieses Teaser-Bild weist auf die Präsentation des Honor Magic hin
Magie zu Weihnachten: Das Honor Magic soll am 16 Dezember 2016 vorgestellt werden. Angeblich besitzt das Konzept-Gerät ein randloses Display.
HTC One M9: Vertei­lung von Android 7.0 Nougat hat begon­nen
Christoph Groth
HTC hat die Arbeiten am Android Nougat-Update für das HTC One M9 abgeschlossen
Erste Nutzer des HTC One M9 berichten von einem Update auf Android Nougat. Somit erreicht die Aktualisierung das Smartphone nur kurz nach dem HTC 10.
Chrome 55 für Android lässt Euch Videos, Musik und Websei­ten herun­ter­la­den
Mit Google Chrome 55 könnt Ihr auch Videos herunterladen und unter "Downloads" offline ansehen
Für die Android-App von Google Chrome rollt in den kommenden Tagen Version 55 aus. Nach dem Update könnt Ihr beispielsweise Videos herunterladen.