Huawei Ascend P6 erhält Update auf Android 4.4 KitKat

Her damit !98
Das Huawei Ascend P6 erhält endlich sein Update auf Android 4.4 KitKat
Das Huawei Ascend P6 erhält endlich sein Update auf Android 4.4 KitKat(© 2014 CURVED)

Das Warten für Besitzer eines Huawei Ascend P6 hat ein Ende: Der Roll-Out des Updates auf Android 4.4 hat begonnen und wie DroidApp entdeckt hat, wird die Aktualisierung derzeit in Westeuropa verbreitet. Sie bringt einige praktische Neuerungen für das Betriebssystem des nunmehr einjährigen Smartphones mit sich.

Die neue Firmware bringt das Betriebssystem von Android 4.2 Jelly Bean auf Android 4.4 KitKat, was vor allem die Kompatibilität mit besonders neuen Apps ermöglicht. Daneben wird aber auch die Huawei Emotion-Benutzeroberfläche von Version 1.6 auf 2.3 gehievt.

Mit Phone Manager und verbesserter Kamera-App

Das Update liefert einige nette Funktionen, die die alltägliche Nutzung des Ascend P6 komfortabler gestalten sollen: So bietet sich der Phone Manager an, Datenmüll aus dem Speicher zu kehren und die Performance zu optimieren. Der Sperrbildschirm zeigt eingehende Nachrichten per Wisch, ohne das Ihr das Gerät entsperren müsst. Klein aber fein: Gebt Ihr beim Aktivieren Eures Ascend P6 die korrekte PIN ein, fällt jetzt der Tipp auf OK weg.

Nützlich sind aber auch die Verbesserungen an der Kamera-App: Filter sorgen für schickere Fotos und eine Wasserzeichenfunktion erlaubt die Markierung der eigens geknipsten Aufnahmen. Stolze Hobbyfotografen brauchen hierfür also nicht mehr extra an den PC und können die Bilder direkt samt eigenem Wasserzeichen ins Internet hochladen.

Das Update ist ganze 790 MB groß. Ihr solltet also lieber auf eine WLAN-Verbindung zugreifen, um Euer Ascend P6 auf den neuesten Software-Stand zu bringen. Da Android 4.4 nicht nur Bugs behebt und die Performance steigert, sondern auch praktische Features nachreicht, solltet Ihr das Update auf jeden Fall in Erwägung ziehen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Mix im Test: Rand­los glück­lich? [mit Video]
Jan Johannsen3
Her damit !9Xiaomi Mi Mix mit viel Display auf der Vorderseite
Riesiges Display, kaum Rand und ein Gehäuse aus Keramik: Xiaomi traut sich beim Xiaomi Mi Mix viel. Ob es sich gelohnt hat, verrät der Test.
Moto Z: Android Nougat ist da – weitere Upda­tes noch vor Weih­nach­ten
Das Android Nougat-Update für das Moto Z soll nun in Deutschland ausrollen
Android Nougat für Moto Z und Co.: Hersteller Lenovo versorgt noch vor Weihnachten gleich mehrere Geräte mit dem aktualisierten Betriebssystem.
Galaxy S8: Angeb­lich ohne Kopf­hö­rer-Anschluss und mit 2K-Display
1
Das Galaxy S8 soll wie in diesem Konzept nur schmale oder gar keine Display-Ränder besitzen
Kein Kopfhöreranschluss und kein 4K: Zum Galaxy S8 gibt es gleich mehrere neue Gerüchte – die Quelle spricht sogar von "exklusiv bestätigt".