Huawei Ascend P8: Metallener P7-Nachfolger schon März

Her damit !37
Der Nachfolger des Huawei Ascend P7 wirft bereits seinen Schatten voraus
Der Nachfolger des Huawei Ascend P7 wirft bereits seinen Schatten voraus(© 2014 CURVED)

Huawei scheint es ein bisschen eilig zu haben, seinem 2014er Top-Smartphone Ascend P7 einen Nachfolger zu bescheren: Schon im März 2015 soll das Ascend P8 präsentiert werden, das offenbar in ein Metallgehäuse gekleidet wird.

Das Huawei Ascend P8 scheint bereits auf einem guten Weg zu sein. Denn auf der chinesischen Webseite CNMO sind erste Schnappschüsse aufgetaucht, die schon jetzt das Metallgehäuse des kommenden Top-Smartphones aus China zeigen sollen. Das metallene Chassis muss aber nicht bedeuten, dass Huawei der Haptik des Ascend P7 den Rücken kehrt. Es ist durchaus denkbar, dass man auch dem Ascend P8 wieder eine gläserne Abdeckung für die Rückseite verpasst. Leider zeigen die Leak Fotos keine Aussparung für den charakteristischen runden Button, den der Vorgänger an der Seite trägt.

Huaweis Ascend P8 soll wachsen – außen und innen

Dem Bericht zufolge soll das Huawei Ascend P8 bereits im März 2015 auf den Markt kommen – und damit weniger als ein Jahr nach seinem Vorgänger, der im Mai 2014 Premiere feierte und kurz darauf zum Test in der CURVED-Redaktion landete. Wenn uns das Ascend P8 erreicht, wird es laut den aktuellen Gerüchten einige Hardware-Upgrades mitbringen: Statt des bisherigen Quad-Core-Prozessors soll Huaweis hauseigener Achtkerner Kirin 930 verbaut sein und 3 GB Arbeitsspeicher zur Seite gestellt bekommen. Der Speicherplatz würde sich demnach auf 32 GB verdoppeln, während das Display von den 5 Zoll des Ascend P7 auf 5,2 Zoll anwächst, aber bei der bisherigen Full-HD-Auflösung bleibt. Ach, und einen Fingerabdruckscanner soll's auch geben.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp für iOS erlaubt schon bald Teilen von bis zu 30 Bildern auf einmal
Michael Keller
WhatsApp für iOS soll in naher Zukunft ein Update erhalten
WhatsApp für iOS soll bald ein praktisches Feature erhalten: Künftig könnt Ihr offenbar mit der App bis zu 30 Bilder auf einmal verschicken.
Xperia Z3 Plus: Sony veröf­fent­licht Android Nougat-Update
Das Sony Xperia Z3 Plus ist im Juni 2015 auf den Markt gekommen
Sony ist nicht zu bremsen: Nur einen Tag nach dem Rollout für das Xperia Z5 soll das Android Nougat-Update auch für das Xperia Z3 Plus unterwegs sein.
Google Allo: Update bringt Chrome Custom Tabs und verspricht Span­nen­des
Marco Engelien
Her damit !5Allo
Google Allo erhält das Update auf die Version 5.0. In der könnt Ihr Links direkt im Messenger öffnen. Ein spannenderes Feature kommt erst später.