Huawei Ascend P7: News und Fotos

Verfügbar seit Jun 2014
Testergebnis
4.6
Huawei Ascend P7
Top
  • schickes, flaches Design
  • sehr schönes Display
  • gute Kamera für Fotos
Flop
  • ruckelige Software (nach Update behoben)
  • instabile Datenverbindung und Synchronisation (nach Update behoben)
  • durchschnittliche Akkulaufzeit

Ein perfektes Smartphone für Selfies: So präsentiert sich das Huawei Ascend P7 angesichts seiner mit 8 MP hochauflösenden Frontkamera. Die rückseitige Kamera löst demgegenüber "nur" mit 13 MP auf – was in dieser Smartphone-Klasse mittlerweile Standard ist.

Angetrieben wird das Smartphone von einem vierkernigen Prozessor mit einer Taktung von 1,8 GHz. Unterstützt wird der Prozessor von einem 2 GB großen Arbeitsspeicher. Als interner Speicherplatz stehen 16 GB zur Verfügung, die bei Bedarf per MicroSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden können. Als Verbindungsmöglichkeiten bietet das Huawei Ascend P7 alle modernen Standards: NFC, LTE, Bluetooth, WLAN, UMTS und GPS. Als Schnittstelle steht ein handelsüblicher Micro-USB-Port zur Verfügung.

LCD-Display und KitKat

Das Display des Huawei Ascend P7 hat eine Bildschirmdiagonale von 5 Zoll und löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 442 ppi. Die Maße des Smartphones betragen 139,9 x 68,8 x 6,5 mm bei einem Gewicht von nur 124 Gramm – dadurch wirkt das Ascend P7 sehr leicht und schlank. Der 2500 mAh starke Akku soll laut Hersteller eine Gesprächszeit von bis zu 14 Stunden ermöglichen, im Standby-Modus hält er etwa 400 Stunden durch. Zu den besonderen Features des Huawei Ascend P7 gehört der Ultra-Energiesparmodus, der Hintergrundaktivitäten von Anwendungen einschränkt. Das Smartphone ist in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich.

Das Huawei Ascend P7 ist zusammen mit seinem kleinen Bruder Huawei Ascend P7 Mini seit dem 10. Juni 2014 im deutschen Handel erhältlich. In unserem Test überzeugte das Smartphone durch seine Optik, sein schönes Display und die gute Kamera. Allerdings zeigten sich deutliche Mängel bei der langsamen Software. Huawei reagierte später mit diversen Firmware-Updates, welche die Performance verbesserten.

Alle Spezifikationen
Größe139,8 x 68,8 x 6,5 mm
Gewicht124 g
Display5 Zoll LCD
Kamera-Auflösung13 Megapixel
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.4.2 + Emotion UI 2.3
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung8 Megapixel
FarbeSchwarz, Weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,8GHz
Grafik-ChipMali 450MP
Akkuleistung2500 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb404 / 14 h
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert0,521
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung419 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungJun 2014
Alle passenden Tipps
Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro und das Huawei P30 Lite New Edition besitzen beide nur relativ schmale Display-Ränder.
Xiaomi Redmi Note 9 Pro vs. Huawei P30 Lite NE: Ein kurzer Vergleich
Guido Karsten

Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro ist ein solides Mittelklasse-Smartphone mit günstigem Preis, das Huawei P30 Lite New Edition aber auch. Welches kann mehr?

OLED mit kurvigen Seiten: Das Xiaomi Mi Note 10 Lite gehört auch zu den günstigen Handys mit gutem Display
Handys mit OLED-Bild­schirm: Diese Modelle sind güns­tig
Christoph Lübben

Ihr sucht ein günstiges Handy, wollt aber einen coolen OLED-Bildschirm? Wir haben euch einige Smartphones herausgesucht, die genau das bieten.

UPDATENicht meins8Die Huawei P40-Serie ohne Google-Dienste – doch es gibt Alternativen.
Huawei-P40-Serie ohne Google-Dienste: So kommt ihr trotz­dem an die Apps
Martin Haase

Die Huawei P40-Serie kommt ohne Google-Dienste. Doch ist das dramatisch? Wir verraten, wie ihr an Google-Apps kommt und stellen Alternativen vor.

Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten

Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.

Das Huawei P30 Pro besitzt immer noch eine der besten Kameras überhaupt – und bietet Google Apps
Die besten Huawei-Smart­pho­nes mit Google-Apps und -Services
Guido Karsten

Über die besten Handy-Kameras lässt sich kaum reden, ohne auch die besten Huawei-Smartphones zu erwähnen. Diese Modelle bieten auch Google-Dienste.

Das Redmi Note 9 Pro ist Mitte 2020 eines der besten Smartphones unter 300 Euro.
Die besten Smart­pho­nes unter 300 Euro: Diese Mittel­klasse-Handys über­zeu­gen
Guido Karsten

Auch unterhalb der Premium-Klasse gibt es tolle Handys. Die besten Smartphones unter 300 Euro mit guter Kamera und genug Akku stellen wir euch vor.