Huawei P30 und P30 Pro sind ab sofort im Handel erhältlich

Weg damit !26
P30 Pro (links) und P30 erscheinen in den Farben Black, Breathing Crystal und Aurora. Das P30 Pro mit 128 GB gibt es auch in Amber Sunrise
P30 Pro (links) und P30 erscheinen in den Farben Black, Breathing Crystal und Aurora. Das P30 Pro mit 128 GB gibt es auch in Amber Sunrise(© 2019 CURVED)

Seit dem 5. April 2019 könnt ihr das Huawei P30 und P30 Pro im Handel kaufen. Besonders das Pro-Modell hat sich durch seine Kamera einen Namen gemacht. Die Handys bieten euch allerdings noch weitere Features sowie eine sehr hohe Leistung.

Das Huawei P30 Pro ist wohl der neue Kamera-König: Es hat eine Vierfach-Kamera, mit der ihr für viele Situationen gut vorbereitet seid. Vorhanden sind eine 40-MP-Weitwinkellinse, ein 20-MP-Ultraweitwinkelobjektiv, ein 8-MP-SuperZoom sowie die "Time of Flight"-Linse für Tiefeninformationen. Ihr könnt durch den RYBB-Filter etwa bei Dunkelheit gute Fotos machen. Zudem erhaltet ihr einen fünffachen optischen Zoom sowie einen zehnfachen Hybrid-Zoom – für Vergrößerungen, die noch viele Details aufweisen.

Top-Leistung für beide Smartphones

Das Huawei P30 bietet euch hingegen eine Triple-Kamera auf der Rückseite, mit der ihr ebenfalls schöne Fotos machen könnt. Zur Verfügung stehen euch neben dem 40-MP-Weitwinkelobjektiv, ein Ultra-Weitwinkel mit 16 MP sowie eine 8-MP-Telelinse. Ein fünffacher optischer Zoom und ein zehnfacher Hybrid-Zoom sind also auch hier mit an Bord.

P30 und P30 Pro setzen jeweils auf den Kirin 980 als Antrieb – Huaweis Top-Chipsatz für 2019. Zudem kommen beide Smartphones bereits ab Werk mit Android 9 und der Benutzeroberfläche EMUI 9.1. Während das P30 über 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz verfügt, bietet das Pro-Modell 8 GB Arbeitsspeicher und lässt euch die Wahl zwischen 128 GB und 256 GB Speicher.

Das Huawei P30 hat ein OLED-Display, das 6,1 Zoll in der Diagonale misst und in Full HD Plus (2340 x 1080 Pixel) auflöst. Mit dem P30 Pro erwartet euch ein etwas größerer 6,47-Zoll-OLED-Bildschirm mit einer Auflösung in Full HD Plus. Die unverbindliche Preisempfehlung für das P30 beträgt 749 Euro. Für das P30 Pro zahlt ihr 999 Euro zum Marktstart. Für die Variante mit 256 GB Speicherplatz sind es 1099 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P30, Mate 20 und Co.: Update auf Android 10 und EMUI 10 ist fertig
Lars Wertgen
UPDATEHer damit !5Das Huawei P30 Pro erhält bereits Android 10
Das Update auf Android 10 und EMUI 10 verteilt der Hersteller in China für das Huawei P30 bereits. Aber auch hierzulande werden einige Nutzer bedient.
Huawei P30 im Test: Allround-Talent mit High-End-Anspruch
Lukas Klaas
Unfassbar !16Kann das P30 mit dem Pro-Modell konkurrieren?
9.4
Bei neuen Smartphone-Serien gehen die in der Mitte stehenden Produkte manchmal unter. Das Huawei P30 im Test zeigt: Das haben sie nicht verdient.
Huawei EMUI 10: Darum soll­tet ihr die Beta nicht instal­lie­ren
Christoph Lübben
Ihr habt ein Huawei P30 Pro? Dann solltet ihr die Beta von EMUI 10 wohl vorerst nicht verwenden
Die Beta von EMUI 10 macht Probleme auf dem Huawei P30 Pro: Bei einigen Nutzern funktionieren Netflix und Google Pay nicht mehr.