Huawei P40-Serie erhält Award für das beste Kamera-Smartphone

Her damit29
Die P40-Serie von Huawei räumt in Sachen Fotografie Preise ab.
Die P40-Serie von Huawei räumt in Sachen Fotografie Preise ab.(© 2020 CURVED)

Die Huawei P40-Serie hat viel zu bieten – nur keine Google-Dienste. Nichtsdestotrotz können die neuen Flaggschiffe des chinesischen Herstellers in vielen Tests überzeugen. Jetzt räumt die P40-Serie bei den TIPA World Awards 2020 ab und erhält den Award für das beste Foto-Smartphone.

Wer die TIPA vielleicht noch nicht kennt: die "Technical Image Press Association" ist ein Verband aus 30 Foto-Journalisten aus 15 Ländern mit Sitz in Madrid. Der Verband existiert seit 1991 und kürt jedes Jahr die besten Produkte im Bereich Fotografie. Und ein Award geht auch jedes Jahr an das beste Foto-Smartphone.

In den letzten beiden Jahren konnten schon das Huawei P30 Pro und P20 Pro den Award gewinnen, dieses Jahr räumt gleich die gesamte P40-Serie den Preis ab. Warum? Weil in allen drei Modellen der gleiche Hauptsensor steckt: Eine 50 Megapixel starke Weitwinkellinse. Das P40 lite zählt nicht dazu, ist aber auch nur dem Namen nach ein Teil der Serie – es grenzt sich schon optisch stark von seinen großen (Stief-) Geschwistern ab.

Diese Kamera-Features machen die P40-Serie zum Preisträger

Die Mitglieder der TIPA heben den Kirin 990 Prozessor mit 5G-Unterstützung hervor, der für eine optimale Bildverarbeitung sorgt. Der große Sensor, der in Zusammenarbeit mit Leica entwickelt wurde, ist die Basis des Kamera-Setups des P40, P40 Pro und des kommenden P40 Pro+ und kann überzeugen.

Darüber hinaus sprechen der KI-unterstützte Weißabgleich, der vergrößerte Kontrastumfang sowie die Performance bei schlechten Lichtverhältnissen und die Sensoren für die Farbtemperatur für die Kameras der P40-Serie. Auch die Pixelverarbeitung, die Software für den Zoom und die Optimierung der Bildqualität machen die Flaggschiffe zu den besten Kamera-Smartphones. Damit setzt Huawei seinen Siegeszug im Bereich Smartphone-Fotografie fort – denn schon DxoMark hatte das P40 Pro zum besten Kamera-Handy gekürt.

Alle neuen Huawei-Smartphones bestechen durch High-End-Performance, schickes Design und tolle Kameras – was fehlt, sind eben die Google-Dienste. Hand aufs Herz: Spielt ihr bei all den Auszeichnungen mit dem Gedanken, euch ein neues Huawei P40 zuzulegen? Dann stimmt bei unserem Voting-Tool mit "Her Damit". Falls die fehlenden Google Services euch abschrecken, tippt auf "Nicht Meins".


Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone-Tests 2020: Die besten Fotos aus unse­ren Reviews
Christoph Lübben
Viele schöne Fotos haben wir 2020 in unseren Smartphone-Tests gemacht. Und das hier ist die wohl beste Aufnahme
Ein Blick zurück auf unsere Smartphone-Tests aus 2020: Hier findet ihr die coolsten Fotos aus allen Reviews der CURVED-Redaktion.
Huawei Mate 40 Pro im Test: Ein König ohne Schloss
Lars Wertgen
Gefällt mir18Das Huawei Mate 40 Pro kostet etwa 1200 Euro
Das Huawei Mate 40 Pro begeistert im Test – auch ohne Google-Dienste. Der Minuspunkt ist nicht nur wegen der überragenden Kamera zu verschmerzen.
Huawei: Ist das der Schluss­strich unter Android?
David Wagner
Her damit8Harmony OS sieht Huaweis EMUI recht ähnlich, wohl auch um den Umstieg zu erleichtern
Huawei hat die erste Beta für das neue Betriebssystem Harmony OS ausgerollt. Kehrt das Unternehmen Android bald den Rücken?