Huawei P8: Hersteller gibt registrierten Kunden 3 Jahre Garantie

Her damit !37
Wer sich und sein Smartphone registriert, erhält 3 Jahre Garantie auf sein Huawei P8
Wer sich und sein Smartphone registriert, erhält 3 Jahre Garantie auf sein Huawei P8(© 2015 CURVED)

Das Huawei P8 ist auf dem Markt erhältlich und der Hersteller gibt sich sichtlich Mühe, das Smartphone auch auf dem westlichen Markt zu bewerben: Käufer in ausgewählten Ländern haben so zum Beispiel die Möglichkeit, sich ganze drei Jahre Garantie auf das Smartphone zu sichern, indem sie sich und das Gerät registrieren.

Wer ein Huawei P8 kauft, der sollte sich Gedanken darüber machen, ob er sich nicht auch auf der Homepage des Huawei Clubs registriert. Der chinesische Hersteller bietet Kunden in einigen westeuropäischen Ländern nun nämlich ein besonderes Extra: Käufer des Huawei P8 in Deutschland erhalten so zum Beispiel ganze drei Jahre Garantie auf ihr neues Smartphone, sofern sie sich und das Gerät kostenlos in dem Club registrieren.

Drei Monate Versicherungsschutz inklusive

Die dreijährige Garantie auf das Huawei P8 deckt natürlich nur bestimmte Schadensfälle ab, wie sie im Garantiehinweis festgehalten sind. Dafür wird aber auch garantiert, dass dem Besitzer des Huawei P8 keine Kosten entstehen. Außerdem kommt zu den drei Jahren Garantiezeit auch ein dreimonatiger Versicherungsschutz hinzu, der vom Partnerunternehmen Schutzbrief24 angeboten wird.

Ein weiterer positiver Aspekt des Garantieversprechens von Huawei ist auch, dass die Garantie weiterläuft, wenn der Besitzer des Huawei P8 wechselt. Verkauft Ihr also beispielsweise Euer Exemplar gebraucht weiter, dann übernimmt der Käufer auch die Garantie für die restliche Dauer der drei Jahre ab dem Zeitpunkt, zu dem Ihr es gekauft habt. Wichtig ist hierbei natürlich, dass Ihr dem Käufer den Kaufbeleg aushändigt. Denn diesen kann Huawei vom Besitzer verlangen, wenn ein Garantiefall beanstandet wird.

Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
Huawei P8 und Mate S erhal­ten offen­bar kein Android Nougat-Update
Guido Karsten5
Peinlich !89Das Huawei Mate S ist noch nicht alt und offenbar trotzdem schon am Ende des Update-Zyklus angekommen
Huawei hat mehrere Android Nougat-Updates angekündigt. Das Huawei P8 und das Mate S von 2015 werden aber offenbar schon nicht mehr berücksichtigt.
Nach Green­pe­ace-Studie und vor der IFA: Ertrin­ken wir in Smart­pho­nes?
Felix Disselhoff22
Unfassbar !33Und das ist nur eine kleine Auswahl der Smartphones 2016
Greenpeace behauptet: Die Deutschen wollen weniger Smartphones. Kurz vor der IFA stellen wir uns die Frage: Gibt es zu viele Geräte auf dem Markt?