Im Facebook Messenger ist ein Basketball-Spiel versteckt

Supergeil !5
Das Basketball-Spiel im Facebook-Messenger erinnert an Paper Toss
Das Basketball-Spiel im Facebook-Messenger erinnert an Paper Toss(© 2016 CURVED)

In der Facebook Messenger-App versteckt sich ein Mini-Game: Mit dem beliebten Chatprogramm lässt sich ein kleines Basketball-Spiel aufrufen. Der witzige Zeitvertreib ist allerdings nicht über ein Menü zu erreichen, sondern wird über ein spezielles Emoji gestartet.

Sowohl die iOS- als auch die Android- App enthält das neue Mini-Spiel, wie The Verge berichtet. Im Browser kann das Game leider nicht aufgerufen werden. Bevor Ihr ein paar Körbe werfen könnt, müsst Ihr allerdings die aktuelle Version des Facebook Messengers auf Eurem Smartphone installieren. Dabei handelt es sich um die Version 62.0, die seit Kurzem in den entsprechenden App Stores kostenlos erhältlich ist.

Basketball-Spiel wird per Emoji gestartet

Nachdem Ihr den Facebook Messenger heruntergeladen und installiert habt, müsst Ihr zunächst eine Chat-Session starten. Dort wechselt Ihr dann von der Text- zur Emoji-Tastatur und wählt in der Sport-Sektion den Basketball aus und sendet das Symbol an Euren Gesprächspartner. Wenn Ihr nun auf den im Chatfenster erscheinenden Ball tippt, startet das Spiel automatisch.

Mit einer Wischgeste könnt Ihr versuchen, den Basketball in den Korb zu werfen, was einiges an Geschick erfordert. Wer sich lieber dem Denksport widmen möchte, hat übrigens die Möglichkeit im Facebook Messenger auch ein Schachspiel mit seinem Gesprächspartner zu starten. Dafür müsst Ihr lediglich den Befehl "@fbchess play" eingeben. Ob Ihr dabei Schwarz oder Weiß spielt, entscheidet der Messenger.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #13: Wir trot­zen dem Sommer­loch
Jan Johannsen
Der CURVED-Cast
Sommerloch? Gibt's nicht bei CURVED. Marco und Jan sprechen im CURVED-Cast diese Woche über neue Testgeräte, Pokémon GO und den Hardware-Herbst.
Watche­ver macht angeb­lich dicht: Ende des Jahres hat es sich ausge­stre­amt
Guido Karsten1
Weg damit !13Watchever ging Anfang 2013 an den Start
2015 hat Watchever noch seine Benutzeroberfläche renoviert und die Suche nach Inhalten verbessert. Nun soll feststehen: Der Dienst wird eingestellt.
Poké­mon GO: Dieser geheime Wert verrät, welche Poké­mon wirk­lich stark sind
Jan Johannsen
Unfassbar !17Jedes Pokémon in Pokémon GO hat einen IV, der erst später im Spiel wichtig wird.
Ihr kennt IV in Pokémon GO nicht? Hier erfahrt Ihr, warum der "Individual Value" eines Pokémon so wichtig ist und wie Ihr ihn nutzt.