Instagram: Update erlaubt Video-Zoom und Kamerawechsel mit einer Hand

Das Instagram-Update bringt auch allgemeine Verbesserungen mit sich
Das Instagram-Update bringt auch allgemeine Verbesserungen mit sich(© 2015 CURVED Montage)

Handliche Neuerungen: Für die Instagram-App ist nun unter iOS und Android ein Update erschienen, das die Bedienung etwas einfacher gestaltet. Genauer gesagt wurde die Videofunktion um zwei neue Kommandos erweitert.

Für die Bilder-Plattform Instagram könnt Ihr nun Version 9.1 beziehen, berichtet Android Police. Wenn Ihr künftig ein Video mit der App aufnehmen solltet, benötigt Ihr nur noch eine Hand für Zoom und Kamerawechsel. So lässt sich nun einfacher im Video heran- oder herauszoomen, indem Ihr mit dem Finger vom Aufnahme-Button aus nach oben wischt – oder anschließend nach unten für den Zoom-Out. Eine nette Neuerung, die wir allerdings genau in dieser Form schon bei Snapchat gesehen haben.

Selfie oder Umgebung?

Ein anderes Feature erlaubt es Euch, schnell und einfach zwischen der Front- und Hauptkamera zu wechseln. So solltet Ihr nun während einer Videoaufnahme simpel zwischen Selfie-Video und einer Kameraeinstellung Eurer Umgebung wechseln können. Mit etwas Übung könntet Ihr so ein Instagram-Video direkt bei der Aufnahme bereits schneiden. Dafür müsst Ihr einfach zweimal auf das Display tippen. Eine Umschaltung zwischen den Kameras soll nahtlos erfolgen.

Zusätzlich bringt die neue Instagram-Version viele, nicht näher benannte Bugfixes und allgemeine Performance-Verbesserungen mit sich. Rund 35 MB müsst Ihr für das Update herunterladen, was bei der Dateigröße auch unterwegs durchaus kein Problem für Eure mobile Datenleitung darstellen sollte. Verfügbar ist das Update sowohl für Android als auch für iOS-Geräte.


Weitere Artikel zum Thema
Soun­dAs­si­stant: Samsung-App soll Klang von Galaxy-Smart­pho­nes verbes­sern
Michael Keller2
SoundAssistant steht Euch auch für das Galaxy S8 zur Verfügung
Samsung hat den SoundAssistant veröffentlicht: Mit der App erhaltet Ihr viele Einstellungsmöglichkeiten für den Klang von Galaxy-Smartphones.
iOS 11: Diese Featu­res könn­ten uns beim nächs­ten Update erwar­ten
Jan Johannsen10
UPDATEHer damit !258Bisher nur ein Desigkonzept: Dark Mode von iOS 11 auf einem fiktiven iPhone 8.
iOS 11 kommt im Herbst 2017. Welche neuen Funktionen es bald auf Eurem iPhone oder iPad geben könnte, erfahrt Ihr hier.
Google Play Music schenkt neuen Abon­nen­ten vier kosten­lose Monate
5
UPDATEAuch Google Play Music erlaubt Euch das Einstellen der Streaming-Qualität
Musik-Streaming für den Sommer: Google Play Music bietet für neue Kunden aktuell gleich vier Gratis-Monate, erst der fünfte Monat muss bezahlt werden.