iOS 10: 23 versteckte Features, die Apple uns nicht gezeigt hat

Her damit !189
iOS 10 auf dem iPhone
iOS 10 auf dem iPhone(© 2016 Apple)

iOS 10 ist randvoll mit neuen Features. So viele, dass Apple auf der WWDC-Keynote längst nicht alle Funktionen zeigen konnte. Wir präsentieren Sie Euch im Schnellüberblick.

  • Etliche vorinstallierte Apps lassen sich nun löschen
  • Lesebestätigungen à la WhatsApp in iMessage
  • iCloud Drive bekommt einen Desktop- und Dokumente-Ordner
  • Die Kamera startet schneller
  • Unbegrenzt viele Tabs in Safari
  • Männliche und weibliche Stimmen für Siri in Russland, Spanien und Italien
  • Stabilisierte Live Photos
  • Side-by-side-Mailerstellung auf dem iPad
  • Ortsvorschläge im Kalender
  • Neues Interface für die iPad-Kamera-App
  • Live-Filter für Live Photos
  • neue "Entdecken"-Kategorie für iBooks
  • verbesserte "Auto-Verbesserung" in der Fotos-App
  • schnellere FaceTime-Verbindungen
  • Favoriten-Sortierung für Apple News
  • Apple Pay in Safari
  • Luftqualitätsanzeige in Apple Maps für China
  • Brillanz-Slider für Nachbearbeitung von Fotos in der Fotos-App
  • Mail-Filter
  • CarPlay-Unterstützung für besonders breite Bildschirme
  • Siri für Südafrika und Irland
  • Maut-Filter für Apple Maps
  • schnellerer Versand von Anhängen in iMessage

Wohlgemerkt: Bislang ist unklar, wie sich diese Features im Detail auf die Benutzung auswirken. In Kürze versorgen wir Euch mit einem Rundgang durch die Developer-Beta von iOS 10.


Weitere Artikel zum Thema
"Super Mario Run": Android-Version erscheint am 2. März 2017
Marco Engelien
Bislang gibt es "Super Mario Run" nur für iOS.
Fast drei Monate nach dem Start unter iOS kommt "Super Mario Run" auch auf Android-Smartphones. Wer will, kann sich schon vorregistrieren.
Fire Emblem - Heroes: Ninten­dos Stra­te­gie-Spiel kommt zuerst für Android
Christoph Groth
Fire Emblem Heroes
Nintendo hat das zweite Mobile-Game nach Super Mario Run angekündigt. Fire Emblem: Heroes erscheint schon im Februar für Android, iOS folgt später.
iPhone 8: Gewölb­ter OLED-Screen angeb­lich nur für das 5,8-Zoll-Gerät
Michael Keller
Her damit !6Das iPhone 8 soll den optischen Fingerabdrucksensor von Synaptics verwenden
Neue Gerüchte zum iPhone 8: Angeblich soll das 5,8-Zoll-Modell des Apple-Smartphones exklusiv ein Edge-Display mit OLED-Technologie erhalten.