iOS 8.2: Download der 2. Beta für Entwickler verfügbar

Her damit !5
Mit iOS 8.2 bereitet Apple auch den Start der Apple Watch vor
Mit iOS 8.2 bereitet Apple auch den Start der Apple Watch vor(© 2014 CURVED Montage)

Apple nimmt den Fuß nicht mehr vom Gas: Nun wird schon die zweite Beta-Version von iOS 8.2 an Entwickler verteilt, nachdem erst am gestrigen Abend iOS 8.1.2 offiziell für Endkunden zum Download freigegeben wurde.

Die neue Beta zu iOS 8.2 soll nicht nur die Performance verbessern und Fehler im eigentlichen Betriebssystem beheben. Wie appleinsider berichtet, werde insbesondere die WatchKit-Schnittstelle verbessert und um einige Bugs erleichtert, damit Entwickler besser an Software für die kommende Apple Watch arbeiten können. Weitere Änderungen betreffen vor allem Fremdsprachen: So beherrscht Siri in Zukunft auch Singapur-Englisch, während die Größe thailändischer Schriftzeichen angehoben wurde, um die Lesbarkeit zu verbessern.

Wann wird iOS 8.2 zum öffentlichen Download freigegeben?

Ein Release-Termin für iOS 8.2 kann direkt nach dem Release von iOS 8.1.2 nur geschätzt werden, doch gibt es zumindest einige Anhaltspunkte an denen wir uns orientieren können: So soll das Update auf iOS 8.2 beispielsweise iPhones mit der nahenden Apple Watch kompatibel machen. Apples Smartwatch wird für das Frühjahr 2015 erwartet – und Apple bringt neue Software für gewöhnlich nicht deutlich früher oder später heraus als die dazu passende Hardware. Ein Release von iOS 8.2 sollte also vermutlich Ende des ersten Quartals oder Anfang des zweiten Quartals des kommenden Jahres erfolgen.

Außerdem stellen wir fest, dass die zweite Beta zu iOS 7.1 ziemlich genau vor einem Jahr an Entwickler verteilt wurde. Die fertige Version erschien daraufhin am 10. März des folgenden Jahres. Natürlich sind die Inhalte der beiden Updates nicht wirklich vergleichbar, doch könnte man mutmaßen, dass Apple bestrebt ist, den Update-Zyklus genau wie den Hardware-Zyklus möglichst stabil zu halten. Auch dies könnte auf einen Release von iOS 8.2 und der Apple Watch im März 2015 hindeuten.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs und Apple Watch: Apple bringt neue Hüllen und Armbän­der heraus
Lars Wertgen
Für das iPhone Xs gibt es mittlerweile ein Dutzend unterschiedlicher Silikonhüllen
Apple bringt beim iPhone Xs und der Apple Watch etwas Farbe ins Spiel: Die Silikonschutzhüllen und Armbänder gibt es nun in drei weiteren Farben.
Apple Watch: Ab sofort gibt es ein offi­zi­el­les USB-C-Lade­ge­rät
Lars Wertgen
Auf das Zubehör für die Apple Watch haben viele Nutzer lange gewartet
Diese Überraschung dürfte einige Apple-Nutzer glücklich machen: Der Hersteller bietet für die Apple Watch nun neue Ladegeräte an – mit USB-C.
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.