iOS 8 auf 85 Prozent der Geräte angekommen – siebenmal mehr als Lollipop

Supergeil !18
Nur etwa jedes siebte iPhone oder iPad läuft aktuell nicht mit iOS 8
Nur etwa jedes siebte iPhone oder iPad läuft aktuell nicht mit iOS 8(© 2014 Apple)

iOS 8 ist deutlich weiter verbreitet als Android Lollipop: Sowohl Apple als auch Google haben aktuelle Zahlen zur Verbreitung ihrer aktuellen Betriebssysteme herausgegeben. Obwohl iOS 8 und Android 5.0 Lollipop in etwa gleich alt sind, konnte sich iOS 8 wesentlich stärker gegenüber seinen Vorgängerversionen durchsetzen.

Laut den von Apple veröffentlichten Zahlen haben iOS-Nutzer die aktuelle Software-Generation iOS 8 inzwischen auf 85 Prozent der Geräte installiert. Damit könnte Apple, so mutmaßt Cult of Mac, maximale Verbreitung bereits erreicht haben – vielleicht schafft iOS 8 noch 87 Prozent, bevor bald mit iOS 9 der Nachfolger erscheint. Schließlich sind nicht alle älteren Geräte kompatibel mit der Software.

Android 5.0 Lollipop ist gleichauf mit iOS 7

Das 2013 erschienene iOS 7 befindet sich laut Apples Zahlen noch auf 13 Prozent der iOS-Geräte, während frühere Versionen nur noch auf 2 Prozent der iPads, iPhones und iPods installiert sind. Somit kommen die Vorgänger-Versionen von iOS 8 auf eine beinahe ebenso große Verbreitung wie Android 5.0 Lollipop, das mittlerweile auf 12,4 Prozent der Android-Geräte angekommen ist. Android 5.1 ist den Zahlen von Google zufolge derweil erst auf 0,8 Prozent der mobilen Geräte mit Googles Betriebssystem installiert.

Doch nicht nur das dürfte Google Kopfzerbrechen bereiten – laut Tim Cook habe es im letzten Quartal die meisten Wechsler von Android zu iOS gegeben; dafür dürfte nicht zuletzt der große Erfolg des iPhone 6 verantwortlich sein. Obwohl iOS 8 Android Lollipop locker abgehängt hat, hinkt die Verbreitung im Vergleich mit iOS 7 etwas hinterher: Diese Version erreichte die 85-Prozent-Marke bereits im März 2014, während sie im Juli desselben Jahres sogar auf 90 Prozent der der iPhones und iPads installiert war.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Clips für iOS erhält Update mit Disney-Figu­ren
Nach dem Update könnt Ihr in Apple Clips Mickey Mouse und Co. in Eure Videos einbauen
Apple Clips hat ein Update erhalten, das viele animierte Grafiken mit Disney- und Pixar-Charakteren mitbringt – und weitere Features.
Qual­comm vs. Apple: Warum ein iPhone-Verkaufss­topp niemals kommen wird
Felix Disselhoff
Qualcomm Snapdragon: Der Drache speit Feuer.
Nicht weniger als den Verkaufsstopp aktueller Apple-Smartphones will Qualcomm erwirken. Ist deswegen auch das iPhone 8 in Gefahr? Mitnichten.
Sony Xperia XZ Premium erhält Sicher­heits­up­date für Juli
Guido Karsten
Sony hält die Software seines Xperia XZ Premium auf dem neuesten Stand
Sonys Xperia XZ Premium erhält frische Software. Obwohl es sich nur um ein Sicherheitsupdate handelt, ist der Download ziemlich groß.